Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Reger Andrang am Infotag der Universität Basel



Reiseführer kostenlos anfordern!

Reger Andrang am Infotag der Universität Basel

Kategorie: Bildung und Forschung | Eingetragen am 10. Januar 2008 um 16:07 Uhr

Rund 4000 Maturandinnen und Maturanden aus der ganzen Schweiz haben heute (10. Januar 2008) die Gelegenheit wahrgenommen, sich am Informationstag der Universität Basel über die zahlreichen Studienangebote zu erkundigen. Auf ein besonders grosses Interesse stiessen die Einführungsveranstaltungen der Natur- und Wirtschaftswissenschaften.

Aus der ganzen Schweiz reisten heute Donnerstag gut 4000 Gymnasiastinnen und Gymnasiasten nach Basel, um sich aus erster Hand über die vielfältigen Studienmöglichkeiten an der Universität Basel zu informieren. Kurzreferate, Diskussionen und Präsentationen eröffneten einen Einblick in die verschiedenen Fachbereiche. Im direkten Kontakt mit Studierenden und Dozierenden erhielten die angereisten Jugendlichen sowie weitere Interessierte Auskünfte zu den Bachelor- und Masterstudiengängen und zu den beruflichen Perspektiven.

Das Interesse der Besucherinnen und Besucher, deren Zahl sich im Rahmen der Vorjahre bewegte, galt dieses Jahr verstärkt den Natur- und Wirtschaftswissenschaften. «Dazu hat sicher beigetragen, dass wir seit Längerem auf die Attraktivität eines Studiums in den naturwissenschaftlichen Fächern hinweisen. Die guten Berufsaussichten tun ihr Übriges», kommentiert Dr. Markus Diem, Leiter der Studienberatung Basel und Organisator des Infotags.

Ein Blick auf die Herkunft der angemeldeten Infotag-Besucherinnen und Besucher zeigt, dass sich das Einzugsgebiet der Universität Basel zunehmend vergrössert. Die Anzahl Interessierter aus Frankreich und Österreich, die ein Studium in Basel in Erwägung ziehen, ist im Vergleich zu 2007 gestiegen. «Für Deutschland gilt, dass Interessenten nicht mehr nur aus Süddeutschland, sondern auch aus weiter entfernten Bundesländern anreisen», so Diem.

Der Informationstag fand bereits zum siebten Mal statt. Eingeladen waren die Abschlussklassen sämtlicher Gymnasien der Schweiz und des nahen Auslands sowie weitere Studieninteressierte.

Weitere Auskünfte
Dr. Markus Diem, Leiter Studienberatung, Steinengraben 5, 4005 Basel, Tel. 061 267 09 01, mobil 076 545 91 78, E-Mail: markus.diem@unibas.ch
Hans Syfrig, Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Petersplatz 1, 4003 Basel, Tel. 061 267 30 16, mobil 078 637 22 55, E-Mail: hans.syfrig@unibas.ch

Quelle: Universität Basel



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.