Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Nobel Biocare vereinbart strategische Partnerschaft mit Charité-Universitätsmedizin Berlin



Reiseführer kostenlos anfordern!

Nobel Biocare vereinbart strategische Partnerschaft mit Charité-Universitätsmedizin Berlin

Kategorie: Bildung und Forschung | Eingetragen am 24. Januar 2008 um 10:55 Uhr

Nobel Biocare und die Charité – Universitätsmedizin Berlin haben eine strategische Partnerschaft im Bereich Ausbildung beschlossen. Ziel dieser Partnerschaft ist die Integration von Implantologie und CAD/CAM-gestützter Zahnmedizin in den Lehrplan.

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist die dreiundzwanzigste akademische Institution – die dritte in Europa – die sich dem Nobel Biocare „University Partner Program“ anschliesst. Das Partner Programm unterstützt zahnmedizinische Fakultäten bei der Integration modernster Kronen-, Brücken- und Implantatstechniken (C&B&I™) in die Lehrpläne ihrer Studenten.

Das Programm ermöglicht den Universitäten Zugang zu den aktuellsten wissenschaftlich fundierten Behandlungsverfahren, auf klinische Kompetenz, High-Tech Lehrmittel und Unterstützung bei Implantat-basierten Restaurationen und CAD/CAM-Konzepten.

Die Integrität und Unabhängigkeit der Universitäten ist von größter Bedeutung für Noble Biocare. Deshalb werden die Programmelemente durch die Dekane und Fakultäten selbst umgesetzt; unterstützt werden sie durch einen akademischen Beirat. Der Vorsitzende des Beirats stellt sicher, dass die gesetzten Ziele – bei gleichzeitiger Einhaltung hoher akademischer Standards – erreicht werden.

Prof. Dr. Martin Paul, Dekan der Charité : “Diese Partnerschaft passt perfekt zu unserem Unternehmenskonzept ‘Charité 2010’, das zum Ziel hat, eine der besten Medizinfakultäten in Forschung wie Lehre in Europa zu werden. Wir freuen uns sehr, dass unser Institut an diesem internationalen Programm teilnimmt. Die Ausbildung im Bereich Dentalmedizin wird zweifellos von dieser Zusammenarbeit profitieren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Anwendung eines breiten Spektrums individuell zugeschnittener medizinischer Strategien, welche Aspekte der Partnerschaft und strategischen Zusammenarbeit von öffentlichen Einrichtungen und privaten Organisationen beinhalten.“

“Unsere Partnerschaft mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin ist ein weiterer, bedeutender Schritt in unserem Engagement, die universitäre Ausbildung für Implantologie und CAD/CAM-gestützter Zahnrestauration zu fördern“ erklärt Dr. Robert Gottlander, Executive Vice President of Global Marketing and Product Management bei Nobel Biocare

Charité – Universitätsmedizin Berlin – Forschen, Lehren, Heilen, Helfen
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin gehört zu den grössten Universitätskliniken Europas. Die Charité wurde 1710 gegründet und feiert im Jahr 2010 ihr 300-jähriges Bestehen. Das Institut für Zahnmedizin wurde 1883 gegründet und ist unter den 30 Einrichtungen dieser Art eine der grössten in Deutschland.

Jedes Jahr nehmen 180 Studenten der Zahnmedizin (davon 75 % Frauen) das fünfjährige Studium bei acht Professoren und 62 Zahnmedizinern auf. Insgesamt werden etwa 18.000 bis 24.000 Patienten pro Jahr von ihnen behandelt.

Für zusätzliche Informationen kontaktieren Sie bitte:
Medien:
Nicolas Weidmann, Vice President Communications
Tel: +41 43 211 42 80, +41 79 372 29 81
e-mail: nicolas.weidmann@nobelbiocare.com

Investoren:
Süha Demokan, Head of Investor Relations
Tel: +41 43 211 42 30, +41 79 430 81 46
e-mail: suha.demokan@nobelbiocare.com

Nobel Biocare ist als innovativer, medizinaltechnischer Konzern weltweit führend auf dem Gebiet ästhetischer Dentallösungen mit den Produktmarken Brånemark System®, NobelReplace™, NobelSpeedy™, NobelPerfect®, NobelDirect®, Replace Select, (Dentalimplantate), Procera® (individualisierte Dentalprothetik), NobelGuide™ (komplettes Patientenrehabilitationssystem) und NobelSmile™ (Patienteninformationskampagne). Nobel Biocare bedeutet restaurativen, ästhetischen und wissenschaftlich dokumentierten Zahnersatz aus einer Hand und bietet ein breites Angebot an innovativen Produkten in den Bereichen Crown & Bridge & Implants sowie Schulungen. Nobel Biocare beschäftigt weltweit über 2,200 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von EUR 601 Mio. Domizil und operativer Hauptsitz der Gesellschaft sind in Zürich. Die Produktion erfolgt an fünf Standorten in Schweden, den USA und Japan. Nobel Biocare verfügt über eigene Verkaufsorganisationen in 35 Ländern. Die Aktien der Muttergesellschaft Nobel Biocare Holding AG sind sowohl an der Schweizer Börse SWX als auch an der Stockholmer Wertpapierbörse kotiert.

Quelle: Nobel Biocare Holding AG



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.