Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Generalversammlung der EFG International



Reiseführer kostenlos anfordern!

Generalversammlung der EFG International

Kategorie: Finanzen | Eingetragen am 29. April 2008 um 21:01 Uhr

Zürich, 29. April 2008 – Die Aktionäre der EFG International stimmten heute an der Generalversammlung in Zürich der vom Verwaltungsrat beantragten Dividende von CHF 0.35 je Namenaktie zu. Die bestehenden sechs Mitglieder des Verwaltungsrats wurden für eine einjährige Amtszeit wiedergewählt.

Die Aktionäre der EFG International haben an der Generalversammlung am 29. April 2008 allen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt:

  • Genehmigung des Jahresberichtes, der Jahresrechnung sowie der Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2007.
  • Ausschüttung einer Vorzugsdividende durch EFG Finance (Guernsey) Limited in Höhe von € 19,384 Millionen zu Gunsten des Inhabers von Class B Shares der EFG Finance (Guernsey) Limited.
  • Ausschüttung einer Dividende von CHF 0.35 je Namenaktie; die Dividende für das Geschäftsjahr 2007 wird am 2. Mai 2007 ausbezahlt.
  • Entlastung des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung für die Tätigkeit im Geschäftsjahr 2007.
  • Wiederwahl der Herren Jean Pierre Cuoni, Emmanuel Leonard Bussetil, Spiro J. Latsis, Hugh Napier Matthews, Périclès Petalas und Hans Niederer für eine einjährige Amtszeit.
  • Die Schaffung und Erneuerung von genehmigtem Aktien- und Partizipationskapital:
    • Die Verlängerung bis zum 29. April 2010, um genehmigtes Aktienkapital bis zum Betrag von CHF 9’165’000 durch maximal 18’300’000 voll einbezahlte Aktien auszugeben.
    • Die Verlängerung bis zum 29. April 2010, um das Partizipationskapital durch die Ausgabe von bis zu 1’000’000 voll einbezahlten Partizipationsscheine der Kategorie C zu erhöhen. Die Spanne für die festverzinsliche Vorzugsdividende wurde auf 5,5%-13,0% (von 4,5%-12,0%) erhöht.
    • Die Verlängerung bis zum 29. April 2010, um das Partizipationskapital durch die Ausgabe von maximal 400’000 (zuvor 200’000) voll einbezahlten Partizipationsscheine der Kategorie D um bis zu CHF 12’000’000 (zuvor CHF 6’000’000) zu erhöhen.
    • Streichung der Autorisierung zur Erhöhung des Partizipationskapitals bis zu einem aggregierten Betrag von CHF 4’500’000 durch die Ausgabe von maximal 300’000 voll einbezahlten Partizipationsscheine der Klasse E.
  • Anpassungen der Statuten an das revidierte Aktienrecht nach dem Bundesgesetz über die Änderungen des Obligationenrechts vom 16. Dezember 2005:
    • Änderung des Firmennamens auf EFG International AG.
    • Weitere kleine Änderungen der Statuten.
  • Wiederwahl von PricewaterhouseCoopers SA, Genf, für eine einjährige Amtszeit als Revisionsstelle.

EFG International
EFG International ist eine globale Privatbankengruppe mit Sitz in Zürich, die Private-
Banking- und Vermögensverwaltungs-Dienstleistungen anbietet. Zurzeit sind die
unter EFG International zusammengeschlossenen Privatbanken an fünfzig
Standorten in mehr als dreissig Ländern tätig und beschäftigen rund 2’000
Mitarbeitende. Die Namenaktien von EFG International (EFGN) sind an der
Schweizer Börse SWX kotiert. EFG International gehört zur EFG Group mit Sitz in
Genf, der drittgrössten Bankengruppe der Schweiz nach BIZ-Kernkapital (Tier 1).

Quelle: EFG International



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.