Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Post übernimmt Prevag, Presse-Vertriebs AG Basel



Reiseführer kostenlos anfordern!

Post übernimmt Prevag, Presse-Vertriebs AG Basel

Kategorie: Verkehr/Logistik | Eingetragen am 18. Juni 2008 um 09:59 Uhr

Die Schweizerische Post stärkt ihre Position in der Frühzustellung von Tages- und Sonntagszeitungen und übernimmt die Firma Prevag, Presse-Vertriebs AG Basel. Bereits seit März 2008 bietet die Post die Frühzustellung des „Blicks“ über eine eigene Zustellorganisation an.

Die Schweizerische Post übernimmt die Verteilorganisation Prevag, Presse-Vertriebs AG Basel. Die Prevag ist eine Tochterfirma der National-Zeitung und Basler Nachrichten AG. Mit rund 800 Mitarbeitenden bewirtschaftet das Unternehmen seit über 30 Jahren die Frühzustellung abonnierter Tages- und Sonntagszeitungen im Einzugsgebiet der Basler Zeitung. Das jährliche Verteilvolumen entspricht rund 30 Millionen Exemplaren.

Ausbau der Zeitungsfrühzustellung der Post

Die Schweizerische Post ist seit Mitte der 1990er Jahre über Beteiligungen an Frühzustellfirmen und Kooperationen mit verschiedenen Zeitungsverlagen in der Frühzustellung tätig. Mit dem Aufbau einer eigenen Frühzustellorganisation für den „Blick“ im März 2008 hat sie ihr Engagement in diesem Bereich erhöht. Nun will die Post ihr Angebot der Frühzustellung weiter ausbauen und ihre Position in diesem Marktsegment stärken. Durch den Kauf der Zustellorganisation Prevag bietet sich der Post die Chance, die Frühzustellung des „Blicks“ mit derjenigen von Prevag zusammenzuführen und Grosskunden in der Verlagsbranche ein umfassendes Angebot für Zustelllösungen von Tages- und Sonntagszeitungen unterbreiten zu können. Mit ihrem Engagement in der Frühzustellung stärkt die Post ihr Kerngeschäft.

Quelle: Die Schweizerische Post



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.