Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » IGEASA (Spanien): dreifach erhöhte Produktion mit der BOBST Faltschachtel-Klebemaschine VISIONFOLD 145



Reiseführer kostenlos anfordern!

IGEASA (Spanien): dreifach erhöhte Produktion mit der BOBST Faltschachtel-Klebemaschine VISIONFOLD 145

Kategorie: Konsumgüter | Eingetragen am 24. Juni 2008 um 12:07 Uhr

Die Faltschachtel-Klebemaschinenführer der bei Industrias Graficas del Envase, S.L. (IGEASA) bezeichnen diese Maschine als „Wunderwerk !“. Schon nach einem Monat übertraf die BOBST VISIONFOLD alle Erwartungen des Besitzers von IGEASA, Josep Maria ROTA, und seiner Mitarbeiter.

Das im September 1983 gegründete Unternehmen hat seinen Firmensitz in Odena, am Fuss des Montserrat-Gebirges, ca. 60 km von Barcelona. IGEASA beschäftigt 43 Personen und arbeitet im Dreischichtbetrieb. Der Maschinenpark umfasst unter anderem eine 6-Farben Offset-Druckanlage von MAN Roland im Format 6 sowie mehrere Stanzautomaten und Faltschachtel-Klebemaschinen. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung von kaschierten Verpackungen für die benachbarten Weinbaubetriebe spezialisiert und stellt B- und E- Wellen sowie Kaschierungen selbst her.

Die neue VISIONFOLD Faltschachtel-Klebemaschine hat die Produktion des Unternehmens regelrecht revolutioniert. Mit ihrer ersten BOBST-Maschine wird IGEASA ihr erfolgreiches Angebot weiter verbessern können. 75 % ihres Absatzmarktes entfallen auf Lebensmittel- und Weinverpackungen, wovon 90 % aus Mikrowelle und 10 % aus Vollpappe bestehen, die restlichen 25 % umfassen POS-Erzeugnisse. Zu den Kunden zählen mehrheitlich spanische Unternehmen sowie mehrere Großunternehmen, für welche IGEASA als Zulieferbetrieb fungiert. 10 % der Kunden sind in Frankreich ansässig. Die im neuen Werksgebäude in Igualada installierte Anlage wird das Leistungsangebot von IGEASA optimal ergänzen.

Mit Hilfe der flexiblen VISIONFOLD 145 lassen sich nicht nur alle großen Schachteln aus Mikrowelle verarbeiten, sondern auch kleine Schachteln aus Vollpappe. So konnte IGEASA bereits innerhalb kürzester Zeit 40.000 Reisverpackungen aus Vollpappe bei Höchstgeschwindigkeit produzieren.

Die Maschinenführer sind besonders stolz auf die 60.000 kaschierten, komplexen Schachteln, die sie anstelle von drei Schichten, in einer einzigen Schicht herstellen konnten. Mit einem Ausschuss von insgesamt 3 Schachteln betrug die Abfallquote hier nur 0,1 % der früher üblichen 3.000 fehlerhaften Schachteln. Diese stellten zuvor einen Verlust von fast €240,- pro Auflage dar. Die Maschinenführer haben daher allen Grund, zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.

Wie Josep Maria ROTA betont, liegen die Vorteile der VISIONFOLD in ihrem Accufeed-Einleger zum Ausrichten der Zuschnitte, dem Vorbrecher für das Vorbrechen der ersten und dritten Rillung sowie dem Schachtel-Ausrichter, der das „fish tailing“ verhindert; und er fügt hinzu: „dank der elektronischen C.U.B.E-Steuerung lassen sich die Auftragswechsel unglaublich verkürzen! Die Maschine bietet einen sehr hohen Bedienungskomfort“.

Befragt nach den Gründen für seine Entscheidung, antwortet Josep Maria ROTA mit einem Lächeln: „Der Name BOBST hat eine sehr wichtige Rolle gespielt, denn er steht für Vertrauenswürdigkeit, und Alfonso Mateo von Bobst Group Iberica kennt sich bestens auf unserem Fachgebiet aus! Es gibt natürlich billigere Lösungen, aber für uns ist Vertrauen ausschlaggebend. Ich erwarte von der VISIONFOLD Produktivität, Qualität und Zuverlässigkeit, und ich bin schon jetzt sicher, dass ich mich nicht getäuscht habe“.

Quelle: Bobst Group



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.