Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » iPhone 3G bei Swisscom: Bestes Netz, einzigartige Servicegarantien und attraktive Tarife



Reiseführer kostenlos anfordern!

iPhone 3G bei Swisscom: Bestes Netz, einzigartige Servicegarantien und attraktive Tarife

Kategorie: Medien | Eingetragen am 1. Juli 2008 um 12:37 Uhr

Am 11. Juli 2008 wird Swisscom das lang erwartete iPhone 3G zu einem Preis ab CHF 99 für die 8 GB-Version inklusive Abonnement lancieren. Swisscom-Kunden können zwischen drei übersichtlichen Tarifplänen ab CHF 25 pro Monat inklusive Datenübertragung sowie einem Prepaid-Angebot ohne monatliche Grundgebühr auswählen. Kunden profitieren von dem am besten ausgebauten mobilen Breitbandnetz mit ultraschneller HSPA-Verbindung und von einzigartigen Servicegarantien.

Swisscom-Kunden können zwischen drei Angeboten mit Abonnement auswählen, die bei CHF 99 für das iPhone 3G in der 8 GB-Version und bei CHF 199 für die 16 GB-Version beginnen. Alle Abonnemente beinhalten Datenvolumen, Visual Voicemail und Gratiszugang zu mehr als 1’100 WLAN-Hotspots schweizweit. Zudem gibt es ein Prepaid-Angebot für das iPhone 3G ohne monatliche Grundgebühr und mit einem attraktiven Datentarif.

Swisscom unterbreitet auch ihren Geschäftskunden ein attraktives Angebot für das iPhone 3G. Zusätzlich zu den bekannten NATEL® corporate Tarifen für Geschäftskunden kann für CHF 10 pro Monat eine Data Option Business gewählt werden, die den Datenverkehr mit dem iPhone abdeckt.

Weil Swisscom ihr mobiles Breitbandnetz beinahe überall in der Schweiz um die leistungsstarke HSPA-Technologie erweitert hat, können Besitzer eines iPhone 3G mit einem beeindruckenden Mobilfunkerlebnis rechnen. Das HSPA-Netz deckt heute über 90% der Bevölkerung ab und ermöglicht Kundinnen und Kunden mit iPhone 3G hohe Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 3,6 MBit/s. Wo noch kein HSPA verfügbar ist, haben iPhone 3G-Nutzer mit Swisscom trotzdem eine schnelle Verbindung – dank schweizweit ausgebautem EDGE-Netz. An über 1’100 WLAN-Hotspots können sich Swisscom-Kunden zudem mit ihrem iPhone 3G einloggen, ohne bezahlen zu müssen. Eine Liste aller Hotspots befindet sich auf www.swisscom.ch/iphone.

Swisscom verkauft das iPhone 3G mit einzigartigen, kostenlosen Serviceleistungen. Kundinnen und Kunden erhalten im Swisscom Shop ein vollständig eingerichtetes Gerät, das sofort eingesetzt werden kann. Swisscom gibt zwei Jahre Garantie und stellt ihren Kunden im Reparaturfall ein Ersatzgerät zur Verfügung. Telefonate werden transparent nach dem bekannten „liberty“-Prinzip pauschal pro Gespräch verrechnet. Bei Nichtgefallen können Kunden ihr iPhone 3G innert 14 Tagen nach Kauf zurückgeben, erhalten die volle Kaufsumme zurück und gehen keinerlei vertragliche Verpflichtungen ein. Darüber hinaus wird Swisscom ab August in ihren Verkaufsstellen Kurse anbieten, in denen Kunden ihr iPhone 3G noch besser kennen lernen können, um die revolutionären Funktionalitäten und Möglichkeiten des Geräts noch besser nutzen zu können.

Das iPhone 3G ist ab 11. Juli 2008 in allen Swisscom Shops sowie in ausgewählten Filialen bestimmter Detailhandelsketten und Fachhändler erhältlich. Bei Erwerb des iPhone 3G in Kombination mit einem Abonnement oder dem Prepaid-Angebot von Swisscom ist die Benutzung auf SIM-Karten von Swisscom beschränkt.

Das iPhone 3G kombiniert alle revolutionären Merkmale des iPhone mit 3G-Networking und ist damit doppelt so schnell* wie die erste iPhone-Generation. Ferner bietet es eine GPS-Funktionalität für erweiterte standortbasierte Mobilfunkdienstleistungen sowie die Software iPhone 2.0, die Microsoft Exchange Active Sync unterstützt. Sie ermöglicht auch die Nutzung hunderter Applikationen von Drittanbietern, die bereits mit dem jüngst herausgegebenen iPhone-SDK entwickelt wurden.

* Basierend auf HSPA- und EDGE-Tests. Die tatsächlichen Geschwindigkeiten sind standortabhängig.

Quelle: Swisscom



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.