Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Gurit verkauft Wintersport-Laufflächen-Geschäft an österreichische CPS-Gruppe



Reiseführer kostenlos anfordern!

Gurit verkauft Wintersport-Laufflächen-Geschäft an österreichische CPS-Gruppe

Kategorie: Industrie | Eingetragen am 23. Juli 2008 um 17:32 Uhr

  • Gurit steigt vollständig aus Wintersportmaterial-Geschäft aus
  • Österreichische CPS-Gruppe übernimmt Gurit (Vreden) zu 100%

Gurit (SWX Swiss Exchange: GUR), ein weltweit führender Hersteller von Hochleistungs-Kunststoffen für die Industrien Wind Energy, Transportation und Marine hat sein Geschäft mit gesinterten Wintersport-Materialien an die österreichische Kunststoffgruppe CPS GmbH verkauft. CPS erwirbt die deutsche Tochtergesellschaft Gurit (Vreden) zu 100% und übernimmt ferner gewisse bisher noch in der Schweiz stehende Anlagen zur Laufflächenproduktion. Mit diesem Verkauf beendet Gurit die langjährige Präsenz in der Wintersportindustrie.

Wattwil, 23. Juli 2008. Gurit, ein führender Entwickler und Hersteller von Hochleistungsverbundwerkstoffen für Wachstumsmärkte in den Industrien Wind Energy, Transportation und Marine, hat heute das verbleibende Wintersport-Geschäft verkauft. Die CPS GmbH, Uttendorf/Österreich, erwirbt rückwirkend per 1. Juli 2008 die auf gesinterte Kunststoffe spezialisierte Gurit (Vreden) GmbH, Deutschland, zu 100% und übernimmt zudem gewisse weitere Spezialanlagen zur Laufflächenproduktion aus der Schweiz. Diese Aktivitäten erzielten auf Jahresbasis bei Gurit zusammen einen Umsatz von etwas über CHF 10 Mio.

Das Geschäft mit Wintersportmaterialien ist umkämpft und in Konsolidierung begriffen. Gurit kann das erfolgreiche und profitable deutsche Wintersport-Materialgeschäft nun an einen industriellen Partner übergeben, wo der Bereich wieder zum Kerngeschäft zählt: „Mit der klaren strategischen Ausrichtung auf Wintersport-Materialien bietet CPS den idealen unternehmerischen Hintergrund für die rund 30 bisherigen Kolleginnen und Kollegen in Vreden, die langjährigen Kundenbeziehungen und die bekannten gesinterten P-Tex Ski- und Snowboard-Beläge“, kommentiert Rudolf Hadorn, CEO Gurit Holding AG, den Verkauf.

Die beteiligten Gesellschaften haben vereinbart, keine weiteren finanziellen Einzelheiten zu dieser Transaktion bekannt zu geben.

Quelle: Gurit



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.