Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Forbo wird Bonar Floors übernehmen, den Bodenbelags-Geschäftsbereich der L ow & Bonar Gruppe



Reiseführer kostenlos anfordern!

Forbo wird Bonar Floors übernehmen, den Bodenbelags-Geschäftsbereich der L ow & Bonar Gruppe

Kategorie: Industrie | Eingetragen am 28. Juli 2008 um 07:16 Uhr

Forbo wird Bonar Floors übernehmen, den Bodenbelags-Geschäftsbereich von Low & Bonar PLC, einem an der London Stock Exchange kotierten Unternehmen. Bonar Floors ist ein bedeutender Europäischer Bodenbelags-Hersteller im Objektbereich. Mit dieser Akquisition wird Forbo Flooring Systems seine führende Position als Systemanbieter von elastischen Bodenbelägen für den Objektmarkt weiter stärken.

Baar, 28. Juli 2008
Mit der Akquisition von Bonar Floors wird Forbo Flooring Systems sein Produktangebot von qualitativ hochstehenden Bodenbelägen für das weltweite Objektmarktgeschäft ergänzen und weiter stärken.

Mit seinen Ursprüngen in Grossbritannien verfügt Bonar Floors über 30 Jahre erfolgreiche Erfahrung für kommerzielle Bodenbelags- Anwendungen in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Büro sowie öffentlicher Transport.

Bonar Floors Produkte werden im gleichen Marktumfeld vertrieben, in welchem auch Forbo Flooring Systems tätig ist. Das Produktportefeuille von Bonar Floors ergänzt das Forbo Produktangebot von Linoleum und Vinylbelägen ideal.

Einige der wichtigen Marken von Bonar Floors sind Flotex, eine einzigartige Produktgruppe von beflockten Vinylbelägen, Coral und Nuway, für Eingangsbereiche, sowie Chocflex, ein Vinylbelag mit Trittschall dämpfenden Eigenschaften für den Objektbereich. Zusätzlich zu diesem Angebot bietet Bonar Floors auch hochwertige Teppichfliesen für den Objektmarkt an, welche für Forbo eine gute Möglichkeit bieten, das bestehende Produktangebot für gewerbliche Büroräume und öffentliche Gebäude auszubauen.

Bonar Floors unterhält sieben Produktionsstätten in Europa: eine in Frankreich, eine in den Niederlanden sowie fünf in Grossbritannien. Die Produkte werden in über 40 Ländern vermarktet. Bonar Floors generiert einen jährlichen Umsatz von rund CHF 230 Millionen und beschäftigt mehr als 800 Mitarbeitende.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt der Erfüllung von vorrangigen Bedingungen, inklusive der Genehmigung durch die Low & Bonar PLC Aktionäre sowie durch gewisse Kartellbehörden in Europa. Der Abschluss der Transaktion wird bis Ende Oktober 2008 erwartet. Der vereinbarte Kaufpreis beträgt £ 123 Millionen (auf einer debt-free und cashfree Basis).

This E. Schneider, Delegierter des Verwaltungsrats und CEO der Forbo Gruppe, äussert sich wie folgt dazu: Mit diesem Schritt wird Forbo Flooring Systems seine globale Präsenz ausweiten und seine Marktposition als Anbieter für Bodenbeläge für den Objektmarkt deutlich stärken. Bonar Floors wird unser Unternehmen mit seinen engagierten und qualifizierten Mitarbeitenden bereichern, wie auch mit seinen starken Marken und eindrücklichen Produkten.

Paul Forman, CEO der Low & Bonar Gruppe, fügt hinzu:
Forbo ist im Bodenbelagsmarkt seit mehr als 100 Jahren sehr erfolgreich etabliert. Wir waren vom guten strategischen Fit der beiden Unternehmen überzeugt und sehen eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Bonar Floors Aktivitäten mit seinem gut etablierten Verkaufs- und Marketingteam sowie den professionellen Produktionsstätten in Europa.

Quelle: a href=“http://www.efginternational.com“ target=“_blank“>EFG-International



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.