Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Cibas Antioxidantien für Biodiesel erfüllen die „No-Harm“-Kriterien der AGQM



Reiseführer kostenlos anfordern!

Cibas Antioxidantien für Biodiesel erfüllen die „No-Harm“-Kriterien der AGQM

Kategorie: Forschung, Pharma/Medizin | Eingetragen am 15. Januar 2009 um 16:21 Uhr

Die Antioxidantien Ciba® IRGASTAB® BD 50 und IRGASTAB® BD100 für Biodiesel erfüllen die „No-Harm“-Kriterien der Arbeitsgemeinschaft Qualitätsmanagement Biodiesel e.V. (AGQM), die für Additive in Biodieseltreibstoffen eingeführt wurden. Dies wurde am 15. Dezember 2008 bestätigt.

Die wichtigsten Hersteller und Vermarkter von Biodiesel haben sich zur AGQM zusammengeschlossen und setzen sich für Qualitätsstandards in der Biodieselindustrie ein.

Für die sichere Verwendung – beginnend mit der Einmischung in Biodiesel (Lösungsverhalten) und der anschliessenden Verwendung als Blendkomponente in Dieselkraftstoff (B7) – müssen unerwünschte Nebeneffekte der Additive auf das motorische Verhalten ausgeschlossen werden (no-harm-test).

“Die AGQM hat ihren Sitz in Deutschland, dem weltgrössten Biodieselmarkt. Die Erfüllung der von der AGQM initierten „No-Harm“-Kriterien geben unseren Kunden nun weitere Gewissheit, dass IRGASTAB® BD 50 und IRGASTAB® BD 100 nicht nur eine wirksame oxidative Stabilität bieten, sondern auch keine unerwünschten Nebeneffekte auslösen – sei es im verwendeten Biodiesel, in Mischung mit anderen Additivsystemen oder beim Eintrag ins Motorenöl”, sagt Matthias Lang, zuständig für New Business Development im Geschäftsbereich Prozess- und Schmierstoffadditive von Ciba.

IRGASTAB® BD 50 und IRGASTAB® BD 100 dienen als Oxidationsstabilisatoren für den langfristigen Schutz von Biodiesel. Sie eignen sich für die Stabilisation von Biodiesel, der unter anderem aus Rapsöl, Sojaöl, Palmöl, Jatrophaöl oder Altspeisefett gewonnen werden kann. IRGASTAB® BD 100 bietet darüber hinaus einen zusätzlichen Schutz gegen Buntmetall-katalysierte Oxidationsreaktionen.

Quelle: Ciba



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.