Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Nutzung des Laubeggfalls – Baugesuch eingereicht



Reiseführer kostenlos anfordern!

Nutzung des Laubeggfalls – Baugesuch eingereicht

Kategorie: Energie/Versorger | Eingetragen am 23. Januar 2009 um 11:30 Uhr

Die Simmentaler Kraftwerke AG (SKW) hat beim Wasser- und Energiewirtschaftsamt des Kantons Bern (WWA) das Gesuch für die Konzession und den Bau eines Laufwasserkraftwerks zur Nutzung des Laubeggfalls in der Garstatt, Gemeinde Boltigen, eingereicht. Das Wasserkraftwerk soll das Gefälle von 27 Meter der Simme zur Stromproduktion nutzen. Die Anlage wird die lokale Stromproduktion erhöhen und einen wichtigen Beitrag zur Versorgung des Simmentals mit einheimischer und erneuerbarer Energie leisten.

Das Wehr und die Wasserfassung des Wasserkraftwerks Laubeggfall werden im Simmebett, ca. 35 Meter unterhalb der bestehenden Kantonsstrassenbrücke errichtet. Das Wasserkraftwerk Laubeggfall wird eine Generatorenleistung von rund 2,85 MW und eine mittlere Jahresproduktion von ca. 12 GWh aufweisen. Die Stromproduktion kann den jährlichen Strombedarf von rund 2’500 Haushalten decken. Der erzeugte Strom wird in die bestehende 16 kV-Leitung der BKW eingespeist. Die Bau- und Montagezeit dauert voraussichtlich 2 Jahre.

Quelle: BKW FMB Energie AG/a>



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.