Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Schweizer Detailhandel kritisiert: Mangelhafte Koordination von Umweltschutz und Raumplanung ist nicht mehr länger verantwortbar



Reiseführer kostenlos anfordern!

Schweizer Detailhandel kritisiert: Mangelhafte Koordination von Umweltschutz und Raumplanung ist nicht mehr länger verantwortbar

Kategorie: Allgemeine Infos | Eingetragen am 26. Januar 2009 um 15:43 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren

Der Schweizer Detailhandel ist ein Eckpfeiler unserer Volkswirtschaft und zudem einer der
grössten privaten Arbeitgeber des Landes. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Phasen fällt
dem Privatkonsum als Konjunkturmotor eine bedeutende Rolle zu.

Doch der Detailhandel kämpft mit immer schwierigeren politischen Rahmenbedingungen,
insbesondere im Spannungsfeld von Umweltschutzgesetzgebung und Raumplanung. Anstelle
einer ganzheitlichen räumlichen Betrachtung setzen viele Behörden beim Detailhandel immer
noch auf objektfokussierte Restriktionsmassnahmen, die letztlich kontraproduktiv wirken und
einem der wichtigsten Wirtschaftszweige grossen Schaden zufügen, ohne damit der Umwelt
wirksam zu nützen.

Gerne möchten wir Ihnen an einer Medienkonferenz aktuelle Beispiele dieser verfehlten Politik
vorstellen. Konstruktive Lösungsvorschläge für Parlament und Vollzugsorgane werden
aufgezeigt.

Die Interessengemeinschaft espace.mobilité ist ein Zusammenschluss führender Schweizer
Unternehmen des Detailhandels und der Immobilienwirtschaft (Coop, Ikea, Maus Frères,
Migros, Pfister, Verband der Immobilien-Investoren VIV).

An der Medienkonferenz nehmen teil:

  • Markus Neukom: Präsident espace.mobilité, Leiter Direktion Planung / Expansion, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Dr. Sibyl Anwander Phan-huy: Vorstand espace.mobilité, Leiterin Qualität / Nachhaltigkeit, Mitglied der Direktion, Coop
  • Martin Kuonen: Geschäftsführer espace.mobilité

Die Teilnehmer stehen Ihnen im Anschluss an die Medienkonferenz für Interviews zur Verfügung.

Die Medienkonferenz findet wie folgt statt:

Datum: Donnerstag, 29. Januar 2009
Zeit: 10.00 Uhr
Ort: Hotel St. Gotthard, Bahnhofstrasse 87, 8023 Zürich

Quelle: espace.mobilité



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.