Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Roche schliesst Übernahmeangebot für Genentech ab



Reiseführer kostenlos anfordern!

Roche schliesst Übernahmeangebot für Genentech ab

Kategorie: Pharma/Medizin | Eingetragen am 26. März 2009 um 07:08 Uhr

Roche (SWX: ROG.VX; RO.S, OTCQX: RHHBY) hat heute bekannt gegeben, dass ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft Roche Investments USA Inc. das Kaufangebot für alle ausstehenden Aktien von Genentech (NYSE: DNA) abgeschlossen hat. Die Angebotsfrist lief am Mittwoch, den 25. März, um 24.00 Uhr (New York Time) ab. Roche wurden etwa 395,7 Millionen Aktien von Genentech angedient. Dies entspricht einem Anteil von 84,7% an den nicht von Roche gehaltenen Genentech-Aktien. Roche Investments USA Inc. hat alle gemäss ihrem Kaufangebot rechtsgültig angedienten Aktien zur Bezahlung angenommen.

Zusammen mit den 55,7% der ausstehenden Aktien, die von Roche bereits gehalten wurden, hält Roche nun insgesamt etwa 982,9 Millionen Aktien oder 93,2% der 1’054’555’886 ausstehenden Genentech-Aktien. Zusätzlich wurde die Übergabe weiterer 3,0% der ausstehenden Genentech-Aktien innerhalb der nächsten drei Geschäftstage garantiert, was zusammen mit den bereits im Zuge des Kaufangebots eingegangenen Aktien und dem bisherigen Anteil von Roche etwa 96,2% aller ausstehenden Genentech-Aktien ausmachen würde. Aktionäre, die ihre Aktien angedient haben, werden sofort 95,00 US-Dollar pro Aktie für ihre Anteile erhalten.

Gemäss der Fusionsvereinbarung zwischen Roche und Genentech wird Roche so bald wie möglich eine vereinfachte Fusion in Form eines sogenannten Short-Form Mergers nach dem Recht von Delaware veranlassen, durch die Genentech vollständig zur Roche-Gruppe gehören wird. Alle verbliebenen Aktionäre werden, vorbehältlich der Ausübung des Rechts auf gerichtliche Bewertung, für ihre Anteile 95,00 US-Dollar pro Aktie erhalten. Nach dem Zusammenschluss wird der Handel mit Genentech-Aktien an der New Yorker Börse eingestellt.

Über Roche
Roche mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ist ein global führendes, forschungsorientiertes Healthcare-Unternehmen in den Bereichen Pharma und Diagnostika. Als weltweit grösstes Biotech-Unternehmen trägt Roche mit innovativen Produkten und Dienstleistungen, die der Früherkennung, Prävention, Diagnose und Behandlung von Krankheiten dienen, zur Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität von Menschen bei. Roche ist der weltweit bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostika sowie von Krebs- und Transplantationsmedikamenten, nimmt in der Virologie eine Spitzenposition ein und ist ferner auf weiteren wichtigen therapeutischen Gebieten aktiv, darunter Autoimmun-, Entzündungs- und Stoffwechselkrankheiten sowie Erkrankungen des Zentralnervensystems. 2008 erzielte die Division Pharma einen Umsatz von 36,0 Milliarden Franken und die Division Diagnostics Verkäufe von 9,7 Milliarden Franken. Roche unterhält Forschungs- und Entwicklungskooperationen und strategische Allianzen mit zahlreichen Partnern – hierzu gehören auch Mehrheitsbeteiligungen an Genentech und Chugai – und hat 2008 knapp 9 Milliarden Franken in die Forschung und Entwicklung investiert. Roche beschäftigt rund 80 000 Mitarbeitende. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.roche.com.

Über Genentech
Genentech ist ein führendes Biotechnologie-Unternehmen, das für verschiedene Therapiebereiche Medikamente entwickelt, produziert und vermarktet, die einem grossen medizinischen Bedürfnis entsprechen. Das vor über 30 Jahren gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in South San Francisco, Kalifornien, und wird an der New Yorker Börse unter dem Kürzel DNA gehandelt. Weitere Information über Genentech finden Sie unter www.gene.com.

Quelle: F. Hoffmann-La Roche AG



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.