Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Dieter Bambauer neuer Leiter von PostLogistics



Reiseführer kostenlos anfordern!

Dieter Bambauer neuer Leiter von PostLogistics

Kategorie: Dienstleister | Eingetragen am 28. April 2009 um 10:41 Uhr

Der Verwaltungsrat der Schweizerischen Post hat an seiner Sitzung vom 27. April 2009 Dr. Dieter Bambauer zum neuen Leiter des Konzernbereichs PostLogistics gewählt. Der 50-Jährige wird sein Amt am 1. Oktober 2009 antreten und gleichzeitig Einsitz in die Konzernleitung nehmen. Damit übernimmt eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit breitem nationalem und internationalem Wissen in Logistik die Leitung eines Kernbereichs der Post. Dieter Bambauer ist zurzeit CEO der Schenker Schweiz AG und der Hangartner AG, beides Tochterunternehmen der Deutschen Bahn. Wertvolles Wissen über das Management in einem Grosskonzern, der in einem politisch geprägten Umfeld tätig ist, konnte er sich vorher bei der Deutschen Bahn aneignen. Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

Mit Dr. Dieter Bambauer als neuem Leiter des Konzernbereichs PostLogistics hat sich die Post für eine auf internationaler Ebene erfahrene Führungspersönlichkeit entschieden. Der in Deutschland geborene Dieter Bambauer tritt dabei die Nachfolge von Michel Kunz, dem neuen Konzernleiter, an. Die interimistische Leitung von PostLogistics hat seit dem 1. April Didier Kreienbühl, der Personalchef des Konzernbereichs, inne. Dieter Bambauer ist während seiner bisherigen Laufbahn dem Bereich Logistik und Spedition stets treu geblieben. Nach rund zehn Jahren Logistikmanagement in verschiedenen europäischen Handels- und Industriekonzernen trat er 1999 in die Geschäftsleitung der Kühne und Nagel Management AG, Schindellegi, ein. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten gehörte die Führung des Geschäftsbereichs Warehousing/Distribution in Europa. 2003 wechselte Dieter Bambauer in den Konzern Deutsche Bahn AG und übernahm zunächst die Leitung eines Geschäftsbereichs der DB Cargo. Seit 2005 leitet er als CEO die Schweizer Landesgesellschaft des globalen Logistik- und Speditionskonzerns Schenker AG, Tochter der DB AG, sowie in Personalunion als CEO die Schenker-Tochter Hangartner AG, eine führende europäische Anbieterin von Transport- und Logistiklösungen.

Erfahrung in internationaler Logistik Durch seine vielfältigen Managementfunktionen bei der Deutschen Bahn AG hat Dieter Bambauer breite Erfahrung in einem politisch geprägten Umfeld. Dies verbunden mit seiner internationalen Erfahrung im Logistikbereich ergibt ein ideales Profil für seine neue Funkti-on bei der Schweizerischen Post. Der am 6. Mai 1958 in Deutschland geborene Dieter Bambauer verbrachte bereits die ersten acht Lebensjahre in der Schweiz. Er wohnt in Schindellegi, ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Das Abitur machte Dieter Bambauer am Wilhelm-Hittorf-Gymnasium in Münster. Er studierte Betriebswirtschaftslehre mit Abschluss als Dip-lom-Kaufmann an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Müns-ter. An der Justus-Liebig-Universität Giessen promovierte er zum Thema «Strategische Planung der Distributionslogistik». Dieter Bambauer ist Mitglied des Geschäftsleitenden Ausschusses des Lehrstuhls für Logistikma-nagement der Universität St. Gallen.

PostLogistics
PostLogistics, ein Konzernbereich der Schweizerischen Post, ist die führende Logistikanbie-terin in der Schweiz. Geschäftskunden profitieren von einem Angebot aus einer Hand und einer individuellen Beratung für den Versand von Paketen, Express- und Kuriersendungen, den Transport von Gütern und für Lagerlogistik. PostLogistics bietet zudem auf einzelne Kunden oder bestimmte Kundengruppen zugeschnittene Lösungen: z. B. Import, Verzol-lung und Feinverteilung in der ganzen Schweiz, Führen eines Ersatzteillagers, Retouren-handling und Nachtzustellung. PostLogistics gewährleistet die flächendeckende Grundver-sorgung mit Paketsendungen. Mit über 5000 Mitarbeitenden erwirtschafte PostLogistics im vergangenen Jahr einen Umsatz von 1516 Millionen Franken.



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.