Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Nationalbank verleiht erste iconomix-Awards



Reiseführer kostenlos anfordern!

Nationalbank verleiht erste iconomix-Awards

Kategorie: Finanzen | Eingetragen am 5. Mai 2009 um 10:12 Uhr

Erfreuliches Interesse Jugendlicher an ökonomischen Fragestellungen
Die Schweizerische Nationalbank hat das in ihrem Jubiläumsjahr 2007 ins Leben gerufene ökonomische Bildungsangebot iconomix um einen Wettbewerb erweitert. Er soll die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II (Berufsfachschulen, Gymnasien, Wirtschaftsmittelschulen) dazu anregen, sich vertieft mit volkswirtschaftlichen Themen zu beschäftigen. Am vergangenen Wochenende sind in Bern im Beisein von Nationalbankpräsident Jean-Pierre Roth die ersten Wettbewerbsarbeiten ausgezeichnet worden.

Jugendliche, die sich zwischen März 2008 und März 2009 im Rahmen ihrer Ausbildung mit ökonomischen Fragen und Problemstellungen auseinandergesetzt haben, wurden eingeladen, ihre Maturaarbeiten, Vertiefungs- oder Projektarbeiten als schriftliche Arbeit, als Film, Podcast, Spiel oder Website an iconomix einzusenden.

Der Aufruf ist auf ein erfreulich grosses Interesse gestossen. Aus der ganzen Schweiz sind über 90 Arbeiten eingegangen. Davon sind 32 Arbeiten für die Award-Verleihung am 2. Mai im Freizeit- und Einkaufszentrum Bern Westside nominiert und von einer Fachjury begutachtet worden.

Am Anlass hatten die jungen Autorinnen und Autoren Gelegenheit, ihre Arbeiten in Form von Fachgesprächen der Fachjury vorzustellen. Die sieben Juroren von der Universität Lausanne, der Universität St. Gallen, der ETH Zürich, dem Studienzentrum Gerzensee und der Nationalbank verliehen aufgrund dieser Gespräche die Awards. Sie waren von der Qualität der Fachgespräche und der Arbeiten überzeugt und zeigten sich vom Engagement der jungen Leute beeindruckt:

  • 15 Jugendliche konnten einen bronzenen Award als Anerkennung für die Teilnahme entgegennehmen.
  • 11 Jugendliche erhielten einen silbernen Award für gute Leistungen und 200 Franken Preisgeld.
  • Für herausragende Leistungen durften 6 Jugendliche von Nationalbankpräsident Jean-Pierre Roth persönlich einen goldenen iconomix-Award und 500 Franken Preisgeld in Empfang nehmen.

Schliesslich wurden sechs Schulen – eine aus jedem Schultypus der Sekundarstufe II – mit dem Sonderpreis „Best iconomix-School“ ausgezeichnet. Dieser Preis wird an diejenigen Schulen verliehen, aus denen am meisten gültige Arbeiten eingereicht wurden. Weitere Informationen zum Award und Bilder von der Award-Verleihung finden sich auf www.iconomix-award.ch. – Eingabeschluss für den nächsten iconomix-Award ist der 1. März 2010.

Die Schweizerische Nationalbank hat anlässlich ihres hundertsten Geburtstags 2007 ein neues, webbasiertes Bildungsangebot mit Namen iconomix geschaffen. Die Nationalbank will damit einen Beitrag zur Verbesserung der ökonomischen Grundkenntnisse in der breiten Bevölkerung leisten. Unter www.iconomix.ch findet sich ein modular aufgebautes Lehrangebot, das auf spielerische Weise ökonomische Grundprinzipien und Denkweisen vermittelt. Es richtet sich vor allem an Lehrpersonen und Lernende der Sekundarstufe II (Berufsfachschulen, Gymnasien, Wirtschaftsmittelschulen), ist kostenlos und auch für die gesamte Öffentlichkeit frei zugänglich.

Quelle: Schweizerische Nationalbank



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.