Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Swiss Reference Rates – Neue Referenzsätze für die Finanzmärkte



Reiseführer kostenlos anfordern!

Swiss Reference Rates – Neue Referenzsätze für die Finanzmärkte

Kategorie: Finanzen | Eingetragen am 26. August 2009 um 11:36 Uhr

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) und die SIX Swiss Exchange AG lancieren gemeinsam neue Franken-Referenzzinssätze für die Finanzmärkte, die sogenannten Swiss Reference Rates. Diese basieren auf abgeschlossenen Transaktionen sowie handelbaren Preisstellungen (Quotes) des Franken-Repo-Interbankenmarktes der Eurex Zürich AG. Die Berechnung der Swiss Reference Rates erfolgt für das Laufzeitenspektrum Overnight bis sechs Monate. Mit der Einführung der Swiss Reference Rates wird dem zunehmenden Marktbedürfnis nach Referenzsätzen, die auf dem besicherten Geldmarkt basieren, Rechnung getragen.

Der Tagesgeldsatz dieser Referenzsatzgruppe – Swiss Average Rate Overnight (SARON®) – wird als Referenzgrösse eine gewichtige Rolle für die Finanzmärkte einnehmen und ist künftig der Ausgangswert für die Franken-Zinskurve. Der SARON® ersetzt den bisherigen Repo-Overnight-Index (SNB) per 25. August 2009 in allen Bereichen, in denen dieser als Bezugsgrösse diente. Die Publikation des Repo-Overnight-Indexes (SNB) wird somit ab sofort eingestellt.

Weitere Informationen zu den Swiss Reference Rates finden Sie auf der Webseite der SIX Swiss Exchange AG (http://www.six-swiss-exchange.com/trading/products/indices/ swiss reference rates de.html) sowie der Website der Nationalbank (www.snb.ch, Rubrik Finanzmärkte, Swiss Reference Rates).

Quelle: Schweizerische Nationalbank



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.