Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Universität Basel mit über 2000 Neuimmatrikulierten



Reiseführer kostenlos anfordern!

Universität Basel mit über 2000 Neuimmatrikulierten

Kategorie: Bildung und Forschung | Eingetragen am 11. September 2009 um 08:15 Uhr

Nächsten Montag (14. September 2009) beginnt gemäss provisorischer Einschreibungsstatistik für 11’548 Studierende das Herbstsemester 2009 an der Universität Basel. Rektor Antonio Loprieno darf über 2000 Neueintretende begrüssen, davon ca. 1650 junge Frauen und Männer, die ihr Bachelor-Studium an der Universität Basel beginnen. Die Zahlen belegen die positive Tendenz der letzten Jahre. Weitere erfreuliche Beobachtung: Die Bachelorstudiengänge der Naturwissenschaftlichen Fakultät sind beliebt.

Die Immatrikulation der neuen Studierenden für das Herbstsemester 2009 ist noch nicht abgeschlossen. Dennoch zeigen die bisher vorgenommen Einschreibungen, dass die Universität Basel auch im Studienjahr 2009/10 ihr Wachstum konsolidiert und zum heutigen Zeitpunkt 11’548 Studierende zählt. Die bisher gemeldete Zahl von ca.1650 neuen Studienanfängerinnen und -anfänger wird noch leicht steigen, da zu erwarten ist, dass weitere Personen sich noch in den ersten Semesterwochen einschreiben werden. Zum Vergleich: 2008 haben 1734 Personen ihr Studium in Basel aufgenommen, 2006 waren es 1602 und 2007 waren es 1620.

Trends bei der Studienwahl
Bei den Studienanfängerinnen und -anfängern ist ein Studium in Naturwissenschaften, Wirtschaft, Gesellschaft- und Sozialwissenschaften besonderes beliebt. 55% der Studierenden, die im Herbstsemester 2009 ein Bachelor-Studium aufnehmen, sind Frauen. Von den bis zum Semesterbeginn neu immatrikulierten Studierenden kommen 21% aus dem Kanton Basel-Landschaft, 17% aus dem Kanton Basel-Stadt, 16% aus den Kantonen Aargau und Solothurn, 24% aus der übrigen Schweiz und 22% aus dem Ausland. Die Vorlesungen des Herbstsemesters dauern vom 14. September bis zum 18. Dezember 2009.

Infomarkt
Den Studierenden bietet sich in der ersten Semesterwoche beste Gelegenheit, die Universität, ihre Einrichtungen und Dienstleistungen sowie ihre Forschenden und Lehrenden besser kennenzulernen. Alle Fakultäten und Einheiten der Universität Basel präsentieren sich im Rahmen eines Infomarktes im Kollegienhaus der Universität.

Quelle: Universität Basel



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.