Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » EMS übernimmt die im technischen Spezialfasergeschäft tätige Nexis Fibers GmbH



Reiseführer kostenlos anfordern!

EMS übernimmt die im technischen Spezialfasergeschäft tätige Nexis Fibers GmbH

Kategorie: Industrie | Eingetragen am 25. September 2009 um 06:02 Uhr

Die EMS-Gruppe, welche in den Geschäftsbereichen Polymere Werkstoffe und Feinchemikalien / Engineering weltweit tätig ist und deren Gesellschaften in der EMS-CHEMIE HOLDING AG zusammengefasst sind, hat sich mit ExNex AG, vormals Nexis Fibers AG, geeinigt, deren 100%ige Tochtergesellschaft Nexis Fibers GmbH mit Produktionsstandort Neumünster, Deutschland, zu übernehmen. Dies wurde möglich, nachdem ExNex AG am 13. März 2009 in Nachlassstundung ging. Die Einigung steht unter dem Vorbehalt endgültiger Transaktionsverträge und der Zustimmung der zuständigen Behörden.

Mit dieser Übernahme stärkt EMS das eigene weltweite Geschäft der technischen Spezialfasern auf Basis von Polyamiden, welches der Unternehmensbereich EMS-GRILTECH aus Domat/Ems, Schweiz, heraus führt.

Nexis Fibers GmbH entwickelt, produziert und vermarktet technische Spezialfasern auf Basis von Polyamiden und weiteren Polymeren mit einem Jahresumsatz von rund CHF 40 Mio. und beschäftigt zur Zeit 95 Mitarbeiter. Dabei handelt es sich um ein selbständiges Geschäft, das unabhängig von den übrigen, bereits veräusserten, Geschäftsaktivitäten von ExNex AG geführt wird.

EMS beabsichtigt, die Nexis Fibers GmbH in das eigene Spezialfasergeschäft zu integrieren und sowohl den Standort Domat/Ems, Schweiz, als auch den Standort Neumünster, Deutschland, auf bisheriger Basis weiterzubetreiben.

Den Kaufpreis im niedrigen einstelligen Millionenbetrag kann EMS problemlos aus eigenen flüssigen Mitteln finanzieren.

Quelle: EMS-Gruppe



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.