Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Hilti und Kühne + Nagel gehen strategische Partnerschaft ein



Reiseführer kostenlos anfordern!

Hilti und Kühne + Nagel gehen strategische Partnerschaft ein

Kategorie: Verkehr/Logistik | Eingetragen am 19. Oktober 2009 um 07:42 Uhr

Hamburg, 19. Oktober 2009 – Hilti, einer der weltweit führenden Hersteller von Werkzeug- und Befestigungstechnik, hat mit Kühne + Nagel eine strategische Partnerschaft zur Planung, Realisierung und Bewirtschaftung seiner zukünftigen Logistikstandorte in Europa geschlossen.

Die Zusammenarbeit zwischen der lichtensteinischen Unternehmens- gruppe und Kühne + Nagel begann im Dezember 2007 mit der Errichtung des neuen Hilti-Logistikzentrums in Nürnberg. Geplant, implementiert und betrieben durch die Logistikspezialisten der Stute Verkehrs-GmbH, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der Kühne + Nagel-Gruppe, legte dieses Pilotprojekt den Grundstein für die Neuausrichtung der europäischen Logistikprozesse von Hilti.

Das hoch moderne Distributionszentrum in Nürnberg dient als Maßstab für neue europäische Hilti-Standorte und überzeugte den Kunden von Kühne + Nagel als kompetentem strategischen Partner für weitere Logistik- projekte. Ein dediziertes Kompetenzteam des Logistikdienstleisters wird Hilti bei den anstehenden und zum Teil bereits angelaufenen Projekten zur weiteren Optimierung und Vereinheitlichung der Logistikprozesse unterstützen.

„Der Vorteil für uns“, so Joachim Anna, Head of Logistics Europe Central bei Hilti, „ergibt sich – neben der Konzentration auf das Kerngeschäft und der Nutzung des Know-hows der Kühne + Nagel-Gruppe – aus der Zusammenarbeit mit nur einem Partner, was naturgemäß einen reduzierten Koordinations- und Verwaltungsaufwand mit sich bringt, da Kühne + Nagel eine gesamtlogistisch integrierte Lösung aus einer Hand bietet.“

„Weitere Vorteile ergeben sich durch das einheitliche Controlling mit standardisiertem Reportingwesen und Visualisierungen“, ergänzt Heinrich Becker, Head of European Logistics Management bei Hilti. „Dies ermöglicht uns ein fortwährendes Monitoring aller Standorte und Prozesse inklusive der damit verbundenen Leistungsindikatoren. Auch das permanente Benchmarking aller Standorte, den eigenen wie den fremdvergebenen, ermöglicht uns volle Transparenz an den extern betriebenen Standorten.“

„Dieses Maximum an Transparenz und der partnerschaftliche Ansatz bilden eine solide Grundlage für die vertragsbasierte, langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit“, kommentiert Christian Dieckhöfer, Geschäftsführer der Stute Verkehrs-GmbH.

Quelle: Kühne + Nagel Management AG



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.