Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Straumann nominiert Wolf-Rüdiger Daetz zum künftigen Chief Financial Officer und Executive Vice President of Operations



Reiseführer kostenlos anfordern!

Straumann nominiert Wolf-Rüdiger Daetz zum künftigen Chief Financial Officer und Executive Vice President of Operations

Kategorie: Finanzen | Eingetragen am 12. November 2009 um 07:32 Uhr

Basel, 12. November 2009 – Straumann hat heute die Ernennung von Wolf-Rüdiger Daetz zum Chief Financial Officer und Executive Vice President of Operations der Straumann Gruppe per 1. März 2010 bekannt gegeben. Wolf-Rüdiger Daetz (51) ist eine hochkarätige Führungskraft mit umfangreicher internationaler Erfahrung in den Bereichen Finance & Operations. Er war zuvor beim Elektronik- und Elektrotechnikkonzern Siemens tätig, wo er seine Karriere 1985 begann.

Die Ernennung von Wolf-Rüdiger Daetz erfolgt im Rahmen des von Straumann im August angekündigten Führungsnachfolgeplans. Dieser tritt im April 2010 in Kraft, wenn der gegenwärtige CFO Beat Spalinger die Nachfolge von Gilbert Achermann als Präsident und Chief Executive Officer der Straumann Gruppe antritt. Gilbert Achermann wurde nominiert, den Vorsitz des Verwaltungsrats zu übernehmen. Diese Position hatte in den vergangenen acht Jahren Dr. h. c. Rudolf Maag inne, der in den Ruhestand treten wird.

Wolf-Rüdiger Daetz war vor seinem Wechsel zu Straumann bei der Building Technologies Group von Siemens tätig. Hier war er während der vergangenen dreieinhalb Jahre CFO der Geschäftseinheit Fire Detection, Global Solutions and Products. In dieser Funktion hat er unterschiedliche Projekte von hoher Bedeutung für die Building Technology Group erfolgreich abgeschlossen. Herr Daetz verfügt über einen beeindruckenden Leistungsausweis im Finanzbereich. Zudem kann Herr Daetz eindrückliche Erfahrungen in Prozessmanagement sowie in der Effizienzoptimierung vorweisen. Er hat mit Erfolg umfangreiche Akquisitions-, Integrations-, Standortwechsel- und Outsourcing-Projekte auf mehreren Kontinenten geleitet.

Dank der Diversifikation und Grösse von Siemens konnte er Erfahrungen auf einer Vielzahl von Gebieten sammeln, von medizinischen Geräten über Verkehrssysteme bis hin zu Gebäudetechnik. Gleichzeitig konnte er seine Führungskompetenz auf verschiedenen Konzernstufen entwickeln. Seinen Einblick in die Medizintechnikbranche erwarb er in den frühen 1990er Jahren als General Manager von Rexton PTE Ltd., einer Siemens-Tochter in Singapur, die Hörgeräte herstellt und verkauft.

Dank dieser Qualitäten sowie seiner Führungskompetenz und internationalen Erfahrung ist er für seine neue Aufgabe bei Straumann ausserordentlich gut geeignet.

Wolf-Rüdiger Daetz ist deutscher Staatsangehöriger mit einem vielschichtigen kulturellen Hintergrund. Er verfügt über internationale Berufserfahrung in Europa, Nord- und Südamerika und Asien, wuchs in Indonesien auf und studierte in Grossbritannien, wo er an der Universität Oxford einen Master of Arts in Politik, Philosophie und Ökonomie erwarb. Ausserdem hat er an der Duke University (USA) und am INSEAD (Frankreich) Executive-Development-Programme absolviert. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Quelle: Straumann



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.