Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » TonerPartner – Kompetenz bei Toner und Tinte seit 1993 | Druckerzubehör: Was man wirklich braucht



Reiseführer kostenlos anfordern!

TonerPartner – Kompetenz bei Toner und Tinte seit 1993 | Druckerzubehör: Was man wirklich braucht

Kategorie: Handel, Wirtschaft | Eingetragen am 19. September 2016 um 16:52 Uhr

Druckerzubehör, das man wirklich braucht
Ein neuer Drucker muss her – mit diesem Grundgedanken geht die Frage einher, welches Zubehör man tatsächlich für seinen Betrieb benötigt – und welches eben auch nicht.

ir5880c-straight-finisher-punch ir5880c-straight-finisher-punch

Ein Drucker ziert mittlerweile jeden Arbeitsplatz und findet auch in privaten Haushalten vielfach Verwendung. Wer sich heutzutage ein neues Gerät anschafft, wird schnell feststellen, dass bestimmtes Zubehör für eine Inbetriebnahme vonnöten ist. Es gibt immer seltener Modelle, die komplett mit dem notwendigen Zubehör geliefert werden, so dass man diese nur noch auspacken, anschließen muss und sofort losdrucken kann.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Tintenstrahldrucker oder einen Laserdrucker oder ein Multifunktionsgerät handelt, insbesondere im Niedrigpreissegment soll daran gespart werden. Seiten wie z.B. tonerpartner.ch können Ihnen bei der persönlichen Auswahl des Druckers und des dafür passenden und notwendigen Zubehörs helfen.

pro-100_as_frontshot_sample

pro-100_as_frontshot_sample


1. Sind alle für den Betrieb notwendigen Kabel vorhanden?
Um Ihren neuen Drucker verwenden zu können, benötigen Sie ein Druckerkabel, dies ist heutzutage in den meisten Lieferungen nicht mehr enthalten, wenn man Glück hat, ist zumindest das Stromkabel mit dabei – die Überraschung erfolgt also meistens bereits beim Auspacken des neuen Gerätes. Bei der Kabelwahl können Sie zwischen einem Parallel-Kabel und einem USB-Kabel wählen. Empfehlenswert ist hier das USB-Kabel, da man mit Hilfe dieser Schnittstelle wesentlich schneller die eigenen Druckaufträge ausführen kann. Selbstverständlich sollten Sie hier bereits vor dem Kauf überprüfen, ob sowohl der Drucker als auch der Computer über eine entsprechende USB-Schnittstelle verfügen.

2. Überprüfen des Stands der Tinte im Toner
Nach dem ersten kleinen Schock, dass man noch Kabel nachkaufen musste, sollten Sie sich dann die Frage stellen, wie lange die Tinte im neu erworbenen Drucker reicht. Denn tatsächlich ist es so, dass Sie beim Kauf eines Tintenstrahldruckers zugleich weiteres Zubehör, insbesondere Druckerpatronen, käuflich erwerben sollten. Warum? Heute werden die meisten Drucker lediglich mit zur Hälfte befüllter Patronen geliefert. Dies hat zur Folge, dass diese sehr schnell aufgebraucht sind. Im Übrigen müssen Sie nicht unbedingt neue Originalpatronen kaufen, es gibt auch die Möglichkeit – für wesentlich weniger Geld – wieder befüllte Patronen zu verwenden. Hierbei handelt es sich um Originalpatronen der jeweiligen Hersteller, die bereits einmal verbraucht und dann wieder befüllt worden sind. Die weit verbreitete Annahme, dass die Druckqualität unter solchen Patronen leidet, geht fehl.

3. Druckergebrauch im gewerblichen Bereich
Wird der neue Drucker im gewerblichen Bereich genutzt, so benötigen Sie unter Umständen noch weiteres Zubehör. Denkbar wären hier beispielsweise Ersatzpapierschächte. Diese sind regelmäßig nicht im Standardpaket enthalten. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, den Vorrat an Papier im Drucker entsprechend um einige hundert Seiten zu erhöhen. Ganz klar eine Zeitersparnis, um nicht ständig Papier nachlegen zu müssen.

4. Ist das Papier im Lieferumfang enthalten? Wenn ja, um welche Sorte handelt es sich?
Eines steht fest: Letztlich können Sie ohne Papier gar nicht erst drucken, so dass Sie sich neben dem bereits Genannten auch vergewissern sollten, dass das Papier entweder enthalten ist oder Sie noch welches kaufen müssen. Enthält der Drucker tatsächlich auch Papier, so sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass es sich dabei eher um eine Warenprobe handelt und weniger um Zubehör. Meistens finden sich ein paar Seiten des Herstellers im Set, welche eine besonders hohe Druckqualität versprechen. Sie können auch hier gewiss sein: das Papier hält nicht lange vor. Es kann also nicht schaden, Papier zu kaufen. Dieses ist in verschiedenen Varianten erhältlich, je nachdem, für welche Verwendung es genutzt werden soll: von hochweiß bis recycelt, von unterschiedlichen Dicken bis hin zu Fotopapier und bedruckbaren Folien.



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.