Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » 2008 » April » 01



Archiv

Archiv für April, 2008



Kategorie: Allgemeine Infos | Eingetragen am 1. April 2008

Die Aussenpolitische Kommission des Ständerates (APK-S) hat heute die Botschaft betreffend die Weiterführung des Freizügigkeitsabkommens und dessen Ausdehnung auf Bulgarien und Rumänien vorberaten. Die APK-S hat beschlossen, die beiden Bundesbeschlüsse dieser Botschaft zusammenzulegen. Sie hat überdies den Bericht zur Aussenwirtschaftspolitik 2007 beraten und zur Kenntnis genommen und in diesem Zusammenhang sechs Wirtschaftsabkommen gutgeheissen. Im Weiteren genehmigte die Kommission vier Bundesbeschlüsse zur Bekämpfung terroristischer Handlungen gegen die nukleare und maritime Sicherheit. Ebenfalls gutgeheissen hat die APK-S ein Darlehen an die Immobilienstiftung für die internationalen Organisationen zur Finanzierung eines neuen Verwaltungsgebäudes für den Sitz der Internationalen Union zur Erhaltung der Natur und der natürlichen Lebensräume (UICN). Schliesslich genehmigte die Kommission die Verlängerung der Teilnahme der Schweiz an den Allgemeinen Kreditvereinbarungen des Internationalen Währungsfonds (IWF).

weiterlesen…
Quelle: Redaktion Schweiz.biz

Kategorie: Allgemeine Infos | Eingetragen am 1. April 2008

Die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Ständerates hat an ihrer Sitzung in Anwesenheit des Chefs UVEK, Herr Bundesrat Moritz Leuenberger und des CEO der SBB, Herr Andreas Meyer, eine Aussprache zur Situation bei Cargo SBB geführt. Dabei informierte sie sich über die aktuelle Situation im Unterhaltswerk Bellinzona, die Hintergründe, die zu den Massnahmen im Cargo Bereich geführt haben und über mögliche Beiträge der Bundespolitik, welche zur Verbesserung der Sparte Güterverkehr allenfalls beitragen können. Die Kommission war sich bewusst, dass zur Lösung des Arbeitskonflikts im Tessin in erster Linie das Unternehmen SBB, die Sozialpartner und die dortige Belegschaft gefordert sind. Es ist nicht Sache des Parlaments und seiner Verkehrskommissionen, sich in die aktuelle Debatte in aktiver Form einzumischen.

weiterlesen…
Quelle: Redaktion Schweiz.biz

Kategorie: Allgemeine Infos | Eingetragen am 1. April 2008

Nach einem Einführungsreferat von Bundesrat Hans-Rudolf Merz beriet die Finanzkommission im Rahmen eines Mitberichtes an die Legislaturplanungs-kommission den Legislaturfinanzplan 2009 – 2011. Diskutiert wurden neben den zugrunde liegenden Annahmen auch diverse Projekte des Finanzdepartements. Vorgestellt wurden vom Finanzminister auch die Weisungen des Bundesrates für den Voranschlag 2009 und den Finanzplan 2010 – 2012. Die Finanzdelegation und die Eidgenössische Finanzkontrolle präsentierten ihre jeweiligen Jahresberichte 2007. Schliesslich wurde die Kommission informiert über die letzten Sitzungen der Finanzdelegation sowie der Neat-Aufsichtsdelegation.

weiterlesen…
Quelle: Redaktion Schweiz.biz

Kategorie: Finanzen | Eingetragen am 1. April 2008

Chur, 1. April 2008 – Sehr gute Noten für die GKB: Die Rating-Agentur Standard & Poor‘s bewertet die Bonität der Graubündner Kantonalbank wieder mit einem AA.

weiterlesen…
Quelle: Redaktion Schweiz.biz

Kategorie: Finanzen, Wirtschaft | Eingetragen am 1. April 2008

Zürich, 1. April 2008, 6.00 Uhr – Die im Bereich der Hochleistungskunststoffe weltweit führende Quadrant Gruppe blickt auf ein Geschäftsjahr 2007 zurück, das trotz eines unsicheren Wirtschaftsumfeldes insgesamt recht stabil verlief und letztlich mit einem um 10% gestiegenen Konzerngewinn von CHF 39.6 Millionen (Vorjahr 36.1 Millionen) endete, dem höchsten in ihrer Geschichte. Während der Nettoumsatz sich konjunkturbedingt regional unterschiedlich entwickelte und sich gesamthaft nur leicht um 1% auf CHF 811.8 Millionen (804.3) erhöhte, konnten sämtliche Ertragszahlen überproportional gesteigert werden. Der Ebitda stieg um 4% auf CHF 98.4 Millionen (94.7), der Ebit um 10% auf CHF 65.4 Millionen (59.3). Dank des erneut positiven Free Cash Flows von CHF 36.4 Millionen (37.7) baute sich die Nettoverschuldung weiter auf nunmehr CHF 143.3 Millionen (175.0) ab, was zusammen mit der gesteigerten Eigenkapitalquote von 43% (37%) den zukünftigen Entwicklungsspielraum weiter erhöht.

weiterlesen…
Quelle: Redaktion Schweiz.biz