Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Chemie



Chemie


Kategorie: Chemie, Wirtschaft

EMS-Gruppe:
– Positiver Geschäftsverlauf
– Unterschiedliche Entwicklung der Märkte

weiterlesen…
Veröffentlicht: Redaktion Schweiz.biz (pas)
Kategorie: Chemie, Wirtschaft

Zürich/Schweiz, 30. März 2012. Gurit, ein führender Entwickler und Hersteller von Hochleistungsverbundwerkstoffen (SIX Swiss Exchange: GUR) hat mit einem bestehenden Kunden einen Vertrag zur weiteren Lieferung von Vorimprägnaten (Prepregs) für sämtliche Airbus-Flugzeugtypen für die Jahre 2012 und 2013 abgeschlossen.

weiterlesen…
Veröffentlicht: Redaktion Schweiz.biz (pas)
Kategorie: Chemie, Wirtschaft

Zürich, 27. März, 2012. Blackrock hält seit einem Verkauf am 22. März 2012 gemeldeten Verkauf vom 16. März 2012 mit 17‘232 Inhaberaktien und 965 bar abzugeltenden Differenzkontrakten (CFDs) insgesamt 2.76% der Stimmrechte in Gurit Holding AG. Die Anteile werden direkt und indirekt gehalten. Indirekte Beteiligungen: Blackrock Inc., BlackRock Holdco 2 Inc; BlackRock Financial Mangement, Inc.; […]

weiterlesen…
Veröffentlicht: Redaktion Schweiz.biz (pas)

Bubendorf/Basel, Schweiz, 7. März 2012 – Bachem (SIX: BANB) gab heute bekannt, dass
Dr. José de Chastonay per 1. Juni 2012 Nachfolger von Dr. Lester Mills als Chief Marketing
Officer der Bachem Gruppe wird. Als Mitglied der Konzernleitung wird er gruppenweit für die
Marketing und Sales Organisationen verantwortlich sein.

weiterlesen…
Veröffentlicht: Redaktion Schweiz.biz (pas)
Kategorie: Chemie, Wirtschaft

Forbo hat im Dezember 2011 angekündigt, aus dem Geschäftsbereich Bonding Systems die Aktivität der Industrieklebstoffe, inklusive Synthetische Polymere, an H.B. Fuller Company zu verkaufen. Nach der Erfüllung aller Bedingungen wurde die Transaktion am 5. März 2012 erfolgreich abgeschlossen.

weiterlesen…
Veröffentlicht: Redaktion Schweiz.biz (pas)

Enzyme, die Katalysatoren der Natur, werden immer häufiger als umweltfreundliche Alternativen zu konventionellen Katalysatoren in chemischen Synthesen eingesetzt. Forschenden der Universität Basel ist es gelungen, die katalytische Aktivität eines aus Meerrettich isolierten Enzyms in einer Polymerisationsreaktion unter Atomtransfer nachzuweisen. Diese neuartige Enzymaktivität könnte zur Herstellung sicherer und günstiger Polymere führen, die keine giftigen oder anderweitig schädlichen Katalysatorrückstände enthalten und als Verpackungsmaterialien für Lebensmittel oder als Materialien in der Medizintechnik eingesetzt werden. Ihre Forschungsergebnisse sind in der online Ausgabe der Fachzeitschrift «Macromolecular Rapid Communications» veröffentlicht.

weiterlesen…
Veröffentlicht: Redaktion Schweiz.biz

Umsatz in Lokalwährung um +17.5% gesteigert, bei Generika sogar +24.9% Währungsbereinigte Margen auf 18.2% (EBIT) und 28.9% (EBITDA) erhöht Berichterstattung in CHF von Wechselkurseffekten belastet Marktführerschaft dennoch gefestigt – Quality Matters! Kurz- und mittelfristige Ziele bestätigt Bubendorf/Basel, 26. August 2011 – Die Bachem Gruppe (SIX: BANB) startete erfolgreich in das Geschäftsjahr 2011 und schloss nahtlos […]

weiterlesen…
Veröffentlicht: Redaktion Schweiz.biz (yl)

Die EMS-CHEMIE AG, eine Tochtergesellschaft der EMS-CHEMIE HOLDING AG mit Sitz in Domat/Ems (GR), erstattete am 4. Mai 2005 gegen den ehemaligen Leiter Rechnungswesen und einen ehemaligen Aussendienst-Mitarbeiter Strafanzeige wegen Betrugs. Das Bezirksgericht Imboden (GR) sprach (mit Urteil vom 3. September 2010) die beiden in allen Anklagepunkten schuldig. Die beiden Verurteilten hatten die EMS-CHEMIE AG […]

weiterlesen…
Veröffentlicht: Redaktion Schweiz.biz (yl)

Wenn sich Wellen treffen, entsteht eine neue einzelne Welle. Dieses Interferenz genannte Phänomen kennt man von Schall- oder Lichtwellen. Interferenzmuster lassen sich aber auch für grosse organische Moleküle beobachten, womit die Wellennatur dieser Teilchen nachgewiesen werden kann. Chemikern der Universität Basel ist es nun zusammen mit Kollegen der Universität Wien gelungen, Moleküle herzustellen, die sich […]

weiterlesen…
Veröffentlicht: Redaktion Schweiz.biz

Lebrikizumab könnte die erste personalisierte Behandlung von Asthma ermöglichen Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) gab heute bekannt, dass in einer Phase-II-Studie mit dem Prüfmedikament Lebrikizumab der primäre Endpunkt erreicht wurde. Lebrikizumab ist ein humanisierter monoklonaler Antikörper der entwickelt wurde, um das Zytokin Interleukin-13 (IL-13) zu blockieren. Die Behandlung mit Lebrikizumab führte im Rahmen der […]

weiterlesen…
Veröffentlicht: Redaktion Schweiz.biz
Seiten:  1 2 3 4