Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Zürcher Arbeitsmarkt im August 2007: Arbeitsmarktlage erfreulich stabil



Reiseführer kostenlos anfordern!

Zürcher Arbeitsmarkt im August 2007: Arbeitsmarktlage erfreulich stabil

Kategorie: Politik | Eingetragen am 21. September 2007 um 14:56 Uhr

Die Lage auf dem Zürcher Arbeitsmarkt ist weiterhin entspannt. Die Zahlen der bei der öffentlichen Arbeitsvermittlung gemeldeten Stellensuchenden und Arbeitslosen ergeben unveränderte Quoten von 3,5 Prozent bzw. 2,4 Prozent.

Der Arbeitsmarkt im Kanton Zürich bot auch im August per Saldo kaum Überraschungen. Zwar wurden den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) etwas weniger offene Stellen gemeldet als im Vormonat. Im Gegenzug ging aber die Zahl der Neuanmeldungen leicht und die der Stellensuchenden insgesamt sogar deutlich zurück.

Die Zahl der Arbeitslosen erhöhte sich marginal (um weniger als 100) und vermochte die Quote nicht zu beinflussen, so dass diese bei 2,4 Prozent verharrte. Sie liegt damit 0,2 Punkte unter dem schweizerischen Durchschnitt.

Jugendliche stärker betroffen
Der leichte Anstieg der absoluten Anzahl Arbeitsloser geht, nach bisheriger Funktion be-trachtet, mit einer Zunahme von 227 zu einem grossen Teil zu Lasten der Rubrik «Lehrlin-ge». Somit haben 736 (Ende Juli: 509) Personen nach der Lehre noch keine Stelle gefun-den. Dies spiegelt sich naturgemäss in den Alterskategorien 15-19 und 20-24 Jahre. Der Jahresvergleich zeigt jedoch, dass sich die generelle Situation deutlich verbessert hat: Im Durchschnitt der beiden erwähnten Alterskategorien ging die Zahl der Betroffenen um 25 Prozent zurück.

Ebenfalls rückläufig war im August die Anzahl sowohl der Personen, die länger als sechs Monate arbeitslos waren, als auch diejenige derer, welche ihren Anspruch auf Arbeitslo-senentschädigung ausgeschöpft haben, (-357 respektive -87).

Gute Aussichten
Da die Wirtschaft nach wie vor in guter Verfassung ist und die Prognoseinstitute das lau-fende Jahr mittlerweile sogar noch optimistischer einschätzen, werden die für den Herbst erfahrungsgemäss zu erwartenden Auswirkungen saisonaler Faktoren auf den Arbeits-markt wohl eher moderat ausfallen.

Zuversichtlich stimmen auch die Beobachtungen des jobpilot-Index, welcher gemäss einer Medienmitteilung vom 30. August 2007 einen neuen Höchststand der Stellenangebote im Internet verzeichnet. Nach Berufsgruppen betrachtet, zeigt sich unter anderem, dass auch Berufe mit mittleren Qualifikationsprofilen wieder verstärkt nachgefragt werden.



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.