Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Die Eventorganisationsplattform amiando schließt erste Finanzierungsrunde erfolgreich ab



Reiseführer kostenlos anfordern!

Die Eventorganisationsplattform amiando schließt erste Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Kategorie: Dienstleister, Medien | Eingetragen am 5. Juni 2008 um 12:20 Uhr

Zürich, der 05. Juni 2008. amiando, die führende Plattform für online Eventorganisation in Europa, hat die erste Finanzierungsrunde abgeschlossen und den Venture Capitalgeber Wellington Partners als Leadinvestor an Board geholt. Als weiterer Investor konnte das Unternehmen Adinvest gewonnen werden.

amiando wird das neugewonnene Kapital nutzen, um das internationale Wachstum voranzutreiben, die Mitarbeiterzahl des Teams aufzustocken und der Plattform weitere Features hinzuzufügen. „Wir sind bereits Vorreiter im Bereich Do-It-Yourself-Ticketing“,- erklärt Mitgründer und CEO Felix Haas. „In den nächsten Monaten, werden wir jedoch unsere Wettbewerbsvorteile ausbauen und es Veranstaltern noch einfacher machen, jede Art von Events zu organisieren und zu promoten, egal ob Party, Konferenzen oder Corporate Events.“

Wellington General Partner Eric Archambeau sieht ein enormes Marktpotential für Long-Tail-Ticketing, wie er es nennt: „In Europa und den Vereinigten Staaten werden täglich mehrere Tausend Events organisiert mit einem Marktvolumen von mindestens 80 Milliarden Franken im Jahr. Als Vorreiter eröffnen sich der amiando AG gute Chancen um einen großen Teil dieses Marktes für sich zu gewinnen, dank ihrer Technologie und dem professionellen Management.“
Der Schlüssel zum Erfolg wird die Weiterführung des schnellen internationalen Wachstums von amiando sein. Die Plattform steht bereits in den vier meistgesprochenen Sprachen in Europa Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch zur Verfügung und die amiando AG hat bereits damit begonnen lokale Teams aufzubauen. Nur neun Monate nach dem Launch des Ticketings, werden Tausende von sowohl privaten als auch kommerziellen Events im Monat über amiando organisiert, z.B. internationale Konferenzen wie die LeWeb3 in Paris und die LIFT-Konferenz in Genf.

Diese Entwicklung nährt den Optimismus der sechs amiando Gründer wie Haas erklärt: „amiando wird der klare europäische Marktführer bei online Events sein!“

Über amiando

Die amiando AG erleichtert Veranstaltern die Organisation und das Verwalten von Veranstaltungen. Denn mit amiando.ch, dem ersten online-gestützten Angebot seiner Art in Europa, bietet die amiando AG ein praktisches Tool für Einladungsmanagement, Ticketing und Communitybuilding für Events aller Art. amiando ist mit separaten Plattformen in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, England und Spanien aktiv und präsentiert sich in deutscher, französischer, englischer und spanischer Sprache.

Das Unternehmen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet unteranderem von der Wirtschafts-Woche als eines der „Top 50 Startups in Deutschland“ und vom Internet Magazin Red Herring als „TOP 100 Winner 2008“. Ebenfalls gewann amiando den „Innovators‘ Pitch“ der BITKOM. Die amiando AG hat ihren Hauptsitz in München, einen Ableger in Zürich und beschäftigt 25 Mitarbeiter (Stand 30. Mai 2008). Weitere Informationen über die amiando AG und ihre Gründer sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter www.amiando.ch/press

Über Wellington Partners

Wellington Partners gehört in Europa zu den erfolgreichsten Venture Capital Unternehmen. Während 800€ Millionen von Wellington verwaltet und Niederlassungen in London, München und Zürich unterhalten werden, investiert das Unternehmen in Firmen in ganz Europa, die das Potential haben weltweit, hauptsächlich in den Bereichen Informationstechnologie, Media Convergence und Life Science, führend zu werden. Seit 1998 konnte Wellington ein weltweites Netzwerk aufbauen um Unternehmer dabei zu unterstützen weltweit agierende Firmen zu gründen. Wellington Partners hat bereits in mehr als 100 Unternehmen in Europa und Israel investiert, unter anderem in die börsennotierten Unternehmen Actelion, SAF und XING, Unternehmen in privater Hand wie Alando (von Ebay erworben) und ImmobilienScout24 (aufgekauft von der Deutschen Telekom) genauso wie in gegenwärtige Portfoliogesellschaften wie Adconion Astaro, Questico und Truphone.
Weitere Informationen finden Sie unter www.wellington-partners.com

Adinvest AG

Die Adinvest AG hat ihren Sitz in Zürich, und ist darauf spezialisiert, bereits in einem sehr frühen Stadium in private Unternehmen zu investieren. Im Biotech Bereich arbeitet Adinvest eng mit dem Partner Montreux Equity Partners in Menlo Park zusammen. In Europa richtet Adinvest das Augenmerk besonders auf junge Unternehmen, die sich mit Internet Communities, ECommerce Vertriebskanälen, Online-Vermarktung und mobilen Technologien beschäftigen. Investitionsempfangende Unternehmen haben eine starke Präsenz auf dem deutschen Markt und streben danach in größere Märkte zu expandieren. Neben amiando beteiligt sich Adinvest mit Investitionen an der Adconion Media Group Ltd, Brand4Friends, Seatwave Inc. und der Xing AG.

Quelle: Amiando



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.