Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Deutliche Steigerung von Umsatz und Mietertrag Rekordergebnis erwartet



Reiseführer kostenlos anfordern!

Deutliche Steigerung von Umsatz und Mietertrag Rekordergebnis erwartet

Kategorie: Wirtschaft | Eingetragen am 15. Januar 2008 um 12:39 Uhr

Jelmoli-Umsatz sowohl auf vergleichbarer Fläche wie auch absolut deutlich über Vorjahr

Jelmoli Zürich (inkl. Spezialgeschäfte) erreicht auf vergleichbarer Fläche +2.9% mehr Umsatz als im Vorjahr. Neben der Übergabe von Restflächen der Gourmet Factory an externe Betreiber wurden auch zwei unrentable Spezialgeschäfte geschlossen. Dem stehen Neueröffnungen von zwei Molinos in Genf (Lacustre) und Zermatt (Seiler), sowie einer Beach Mountain-Filiale in Bern gegenüber, die alle das Jahr 2007 deutlich über den Erwartungen abgeschlossen haben.

Der Umsatz des gesamten Shoppingcenters Jelmoli Zürich (inkl. externe Mieter) liegt mit +3.6% nochmals deutlich über Vorjahr.

Insgesamt hat sich die selbstbewirtschaftete Fläche und damit auch der Detailhandelsumsatz infolge des Verkaufs des Elektrohaushalt / Multimedia Bereichs an Coop deutlich reduziert. Ohne diese verkauften Unternehmensbereiche konnte der Detailhandelsumsatz aber vor allem infolge der Übernahme der Hotelbetriebe in Zermatt (Seiler Akquisition) und Genf mit +7.5% im Vergleich zum Vorjahr auch in absoluten Zahlen wieder gesteigert werden.

Der Bereich Elektrohaushalt/Multimedia war bis zum Zeitpunkt der Übernahme durch Coop gut unterwegs und konnte den Umsatz weiter steigern. Infolge dieses Verkaufs wird dieser Unternehmensteil in der Berichterstattung nicht mehr detailliert ausgewiesen, sondern unter „Ergebnis aus aufgegebenen Geschäftsbereichen“ nur noch summarisch aufgeführt.
Deutlich höherer Mietertrag

Die zusätzlichen Mieterträge aus den fünf neuen Objekten der Eschenmoser Übernahme, der erstmaligen Vollkonsolidierung des Hotelbetriebs in Zermatt sowie der Inbetriebnahme der Projekte in Lutry und an der Sihlstrasse in Zürich führten zu einer deutlichen Steigerung von +6.8 % gegenüber dem Vorjahr und erreichen nun CHF 154.6 Mio.

Auch flächenbereinigt stiegen die Mieterträge insgesamt um +2.9%.
Rekordergebnis erwartet

Sämtliche Konzerneinheiten sind gut unterwegs. Die bereinigte Kostenbasis wirkt sich im laufenden Jahr positiv auf das operative Ergebnis und den Reingewinn aus.

Infolge des Buchgewinns aus dem Fust-Verkauf und der höheren Bewertung des Immobilienportfolios erwarten wir für das laufende Jahr einen Gewinn in Rekordhöhe.

Kontaktpersonen
Medien:
Dr. Daniel Gfeller, Generalsekretär
Tel. +41 (0)44 220 42 29
Fax +41 (0)44 220 40 10

Analysten:
Harald Pinger, CEO
Tel. +41 (0)44 220 49 13
Fax +41 (0)44 220 40 10

Roland Walder, CFO
Tel. +41 (0)44 220 44 26
Fax +41 (0)44 220 40 10

Quelle: Jelmoli Holding AG



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.