Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Neuer nachhaltiger und innovativer Wasserfonds der Bank Sarasin hat seine Vertriebszulassung für die Schweiz erhalten



Reiseführer kostenlos anfordern!

Neuer nachhaltiger und innovativer Wasserfonds der Bank Sarasin hat seine Vertriebszulassung für die Schweiz erhalten

Kategorie: Finanzen | Eingetragen am 12. März 2008 um 14:41 Uhr

Der Sarasin SUSTAINABLE WATER FUND ist die jüngste Innovation im Bereich der Fondsprodukte der Bank Sarasin. Der Fonds investiert weltweit in Unternehmen, die zu einem nachhaltigen Umgang mit Wasser beitragen. Das Anlageziel des Sarasin SUSTAINABLE WATER FUND ist dabei vor allem ein langfristiger Vermögenszuwachs. Durch Investments in die verschiedensten nachhaltigen Technologien und Dienstleistungen des Wassersektors sowie durch eine breite geographische Auswahl der Titel ist eine ausgewogene Diversifikation des Fonds sichergestellt.

Wasser – Lebenselixier und Investitionsthema
Ohne Wasser ist kein Leben denkbar. Sauberes Trinkwasser und hygienische Abwasserentsorgung sind für die menschliche Gesundheit unabdingbar. Ohne Wasser ist eine nachhaltige Entwicklung unmöglich. Aber Wasser ist nicht nur Lebenselixier, sondern auch ein weltweites Investitionsthema. Schon heute lebt etwa ein Drittel der Menschheit in Regionen, in denen zumindest zeitweise Wassermangel herrscht. In 25 Jahren werden zwei Drittel der Weltbevölkerung betroffen sein – auch in den Industrieländern. Gleichzeitig wird laut Umweltprogramm der Vereinten Nationen der Wasserbedarf bis 2020 um 40% zunehmen.

Der Sarasin SUSTAINABLE WATER FUND investiert weltweit in Unternehmen, die zu einem nachhaltigen Umgang mit Wasser beitragen. Er deckt die Themen Ver- und Entsorgung sowie wasserrelevante Technologien und Dienstleistungen ab. Damit wird die gesamte Wertschöpfungskette abgebildet. Der Fonds hat die besten Voraussetzungen, das Potential des Wachstumssegments Wasser abzuschöpfen und gleichzeitig zum nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser beizutragen.

Enormer Investitionsbedarf
Die Natur stellt Wasser kostenlos bereit. Doch für den menschlichen Gebrauch ist Infrastruktur zur Lieferung von Frischwasser und für die Entsorgung des Abwassers erforderlich. In den Schwellen- und Entwicklungsländern wird die Wasser-Infrastruktur in den nächsten Jahren stark ausgebaut. Gleichzeitig müssen die veralteten Wassernetze in den Industrieländern erneuert werden. Hier gehen durch Löcher in den bis zu 100 Jahre alten Wassernetzen oft 20% des Wassers verloren.

„Der Sarasin SUSTAINABLE WATER FUND bietet den an nachhaltigen Anlagen interessierten Anlegern gleich eine Reihe von sehr attraktiven Vorteilen“ sagt Klaus Kämpf, Wasserexperte im Sustainable Investment Team der Bank Sarasin. „So unterscheidet sich unser Fonds gegenüber anderen zum Thema Wasser am Schweizer Fondsmarkt vorhandenen Produkten in einigen grundlegenden Ansätzen.“

Wasser berührt viele Branchen. Die Wertschöpfungskette reicht von Forschung und Entwicklung über Kompnenten- und Anlagenbau bis zur Trinkwasserversorgung, Abwasserentsorgung und Herstellung von Chemikalien für die Wasserbehandlung. Dazu gehören auch Dienstleistungen, wie die Verbrauchsmessung und entsprechende Abrechnung, Rohrreinigung und Analytik. Wichtige Beiträge werden von Wasserspartechnologien (z.B. bei Haushaltsgeräten), dem effizienten Umgang mit Wasser in Produktionsprozessen und der Vermeidung von Wasserverschmutzung geleistet. In den Sarasin SUSTAINABLE WATER FUND werden nur Aktien von Unternehmen aufgenommen, die angemessen mit potentiell kontroversen Projekten – insbesondere im Rahmen der Privatisierung der Wasserversorgung – umgehen. Der Fund investiert beispielsweise nicht in Hersteller von Mineralwasser. Die Energiebilanz von Mineralwasser ist bis zu 1000fach schlechter als die von herkömmlichen Leitungswasser. Auch Unternehmen, die mehr als 5% ihres Umsatzes in den Bereichen Kernenergie oder Rüstung generieren, sind nicht in unserem Fonds vertreten.

Bank Sarasin & Cie AG – Responsibly yours – www.sarasin.ch
Die 1841 gegründete Bank Sarasin ist eine der führenden Privatbanken der Schweiz. Ihr nachhaltiger Erfolg basiert auf Vertrauen, Diskretion, Kompetenz und Engagement. Zum Kerngeschäft gehören die Anlageberatung und die Vermögensverwaltung für private und institutionelle Kunden sowie das Fondsgeschäft. Anlagestiftungen, Corporate Finance und Finanzanalyse ergänzen das Dienstleistungsangebot. Die Sarasin Gruppe – mit Hauptsitz in Basel (Schweiz) – beschäftigt über 1 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Basel hat die Bank in der Schweiz Niederlassungen in Zürich, Genf und Lugano. International ist die Sarasin Gruppe mit Tochtergesellschaften in Bahrain, Dubai, Frankfurt, Guernsey, Hongkong, London, München, Paris, Qatar und Singapur vertreten. Die Bank Sarasin ist eine Aktiengesellschaft und ihre Aktien sind an der Schweizer Börse SWX kotiert. Ihrem Mehrheitsaktionär Rabobank wurde von bedeutenden, internationalen Rating-Agenturen mit dem Triple-A-Rating höchstmögliche Kreditwürdigkeit zugesprochen. Gemessen am Kernkapital gehört die Rabobank zu den zwanzig weltweit grössten Finanzinstituten.

Quelle: Bank Sarasin & Cie AG



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.