Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Schleuniger Gruppe übernimmt PAWO



Reiseführer kostenlos anfordern!

Schleuniger Gruppe übernimmt PAWO

Kategorie: Wirtschaft | Eingetragen am 29. Mai 2008 um 07:00 Uhr

Die Thuner Schleuniger Gruppe, eine weltweit führende Anbieterin von Kabelverarbeitungsmaschinen, übernimmt die im gleichen Markt tätige PAWO Systems AG, Unterägeri (ZG). PAWO beschäftigt knapp 100 Mitarbeitende und erzielt einen Umsatz von 25 Mio. Franken. Für PAWO bedeutet der Schritt eine frühzeitige Nachfolgeregelung, für die Schleuniger Gruppe eine strategische Weiterentwicklung. Arbeitsplätze und Firmenstandorte von PAWO bleiben erhalten. Der Kaufpreis wird nicht bekannt gegeben.

Thun, 29. Mai 2008 – Die Schleuniger Gruppe übernimmt per 1. Juli 2008 die ebenfalls in der Entwicklung und Herstellung von Kabelverarbeitungsmaschinen tätige PAWO Systems AG, Unterägeri (ZG). PAWO ist spezialisiert auf Maschinen für das automatische Montieren von losen Teilen an Kabel, insbesondere von Kunststofftüllen. Diese Technologie wird im Automobilbau und auch in anderen Branchen angewendet, um das Eindringen von Spritzwasser und Feuchtigkeit in die Stecker zu verhindern. Mit dieser Spezialität ist PAWO weltweit als führender Lieferant der Kabelverarbeitungsindustrie anerkannt. Zum Angebot von PAWO gehören zudem Transferautomaten für die Komplettbearbeitung von Spezialkabeln. PAWO ist in der Branche global ein Begriff für qualitativ hoch stehende Produkte und die Firma ist bei vielen Grosskonfektionären bestens eingeführt.

Zur PAWO Systems AG gehören die Vertriebsgesellschaft PAWO Inc. in El Paso (USA) und das PAWO Representative Office in Shanghai (China). Insgesamt erwirtschaftet PAWO mit knapp 100 Mitarbeitenden einen Umsatz von 25 Mio. CHF mit einem branchenüblich guten EBIT.

Mit dem Verkauf an Schleuniger regelt Firmengründer Paul Woecke (61) seine Nachfolge frühzeitig und zusammen mit seinem Wunschpartner. Die Schleuniger Gruppe, die ihrerseits zu Beginn dieses Jahres im Rahmen einer Nachfolgelösung von der METALL ZUG GRUPPE übernommen wurde, baut mit diesem Firmenkauf ihre Marktposition vor allem im Bereich der Automobilindustrie weiter aus und setzt die vor vier Jahren beschlossene Strategie weiter konsequent um.

PAWO wird unter bestehendem Firmennamen am bisherigen Standort fortgeführt und ausgebaut. Die bereits heute weitgehend identischen Vertriebskanäle von Schleuniger und PAWO sollen zusammengeführt werden.

PAWO – eine Erfolgsgeschichte
1980 gründete Paul Woecke in Baar die PAWO AG. Die Firma produzierte anfänglich Crimppressen und entwickelte dann Produkte und Anlagen für die Tüllenbestückung. Im Jahr 2000 erfolgte der Umzug ins eigene Firmengebäude in Unterägeri. Ein Jahr später wurde die PAWO Inc. in El Paso (USA) gegründet. Mit der Übernahme der Aktivitäten der Megomat Transfer Systems AG im Jahr 2004 wagte Paul Woecke den Einstieg in das kundenspezifische Projektgeschäft. Dieses anfänglich schwierige Geschäft wurde durch die Einführung eines innovativen neuen Shuttlesystems auf eine Erfolg versprechende neue Basis gestellt und in die PAWO Systems AG integriert. Heute präsentiert sich PAWO mit technisch führenden, qualitativ hoch stehenden Produkten bestens für die Zukunft gerüstet.

Paul Woecke hat die Firmennachfolge bereits seit längerem vorbereitet. Paul Woecke: „Schleuniger und PAWO kennen sich seit vielen Jahren und wir sind uns in den Werthaltungen und Ambitionen sehr ähnlich. Ich lege mein berufliches Lebenswerk mit gutem Gewissen in die Hände des eigenen und des Schleuniger Managements und bin zuversichtlich, für unsere Mitarbeitenden und Geschäftspartner eine verlässliche und zukunftsorientierte Lösung gefunden zu haben“.

Über die Schleuniger Gruppe
Die Schleuniger Gruppe gehört weltweit zu den bedeutendsten Anbietern von Kabelverarbeitungsmaschinen. Schleuniger ist spezialisiert auf hochpräzise Abisolierund Crimptechnik für Kabel aller Art. Ihre Produkte werden von mehreren tausend Kunden in zahlreichen Branchen und in aller Welt eingesetzt. Schleuniger verfügt über Produktionsstätten in der Schweiz und in Deutschland, eigene Verkaufsgesellschaften in Deutschland, USA, Kanada, Mexiko, Japan, Slowakei und China und ist in 40 weiteren Ländern über Vertretungen aktiv. Die Schleuniger Gruppe beschäftigt (ohne PAWO) rund 415 Mitarbeitende (die Hälfte davon in der Schweiz) und erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen konsolidierten Umsatz von 108 Mio. Fr.

Schleuniger bildet seit Anfang 2008 den Geschäftsbereich Wire Processing der METALL ZUG GRUPPE. Die Holdinggesellschaft Metall Zug AG ist im Segment SWX Local Caps, Zürich, kotiert (Namenaktien Serie B, Valorennummer 3982108, Ticker-Symbol METN). Ebenfalls zur METALL ZUG GRUPPE gehören die Geschäftsbereiche Haushaltapparate (V-ZUG AG, SIBIR Haushalttechnik AG und Gehrig Group AG), Infection Control (Belimed Gruppe) und Immobilien (MZ-Immobilien AG, Parkhotel Zug AG und ZEW Immobilien AG).

Quelle: Schleuniger Holding AG



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.