Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Anpassungen auf der Buslinie 50



Reiseführer kostenlos anfordern!

Anpassungen auf der Buslinie 50

Kategorie: Dienstleister | Eingetragen am 4. Januar 2008 um 10:07 Uhr

Die per 9. Dezember 2007 eingeführten Anpassungen auf der Buslinie 50 entpuppten sich nicht für alle Fahrgäste als Verbesserung. Der Umfang der eingegangenen Kundenreaktionen bewog die BVB zu einer Neubeurteilung der Situation auf der Linie 50 und zu Anpassungen, welche per 7. und 14. Januar 2008 in Kraft treten.

Auf den 9. Dezember 2007 erfuhr die Linie 50 Änderungen im bestehenden Fahrplanangebot: Expressbusse verbinden den Bahnhof SBB non-stop mit dem EuroAirport und Gelenkbusse bieten weit mehr Fahrgästen Platz. Die seither eingegangenen Kundenreaktionen zeigen nun, dass die Linie 50 während der Morgen- und Abendspitze von vielen Stammkunden genutzt wird, die im Bereich der Haltestelle Friedrich Miescher-Strasse arbeiten. Für sie ist es ein Nachteil, dass diese Haltestelle nur noch alle 15 Minuten bedient wird.

Erschwerend kommt dazu, dass Verkehrsüberlastungen vor dem Kreisel Wasenboden den Fahrplan so stark stören, dass die Busse mit massiven Verspätungen verkehren.

Fahrgastreaktionen geniessen bei der BVB einen hohen Stellenwert. Die Analyse aller Hinweise zur Buslinie 50 hat ergeben, dass Handlungsbedarf besteht. Entsprechend hat die BVB folgende Anpassungen im Fahrplanangebot der Buslinie 50 vorgenommen.

Ab 7. Januar 2008:

  • Ab Betriebsbeginn bis 08.30 Uhr werden von allen Bussen sämtliche Haltestellen auf der Strecke Bahnhof SBB – EuroAirport bedient. Im erwähnten Zeitraum verkehren keine Expressbusse.
  • Im Zeitraum von ca. 15.45 – 18.00 h verkehren zusätzliche Busse, welche alle Haltestellen zwischen Friedrich Miescher-Strasse und Bahnhof SBB bedienen. So profitieren unsere Fahrgäste entlang der erwähnten Strecke von einem
    7 ½-Minuten-Takt.

Ab 14. Januar 2008 zusätzlich:

  • Der Beginn des 7 ½ Minuten-Taktes wird um 15 Minuten vorverlegt (neu 7 ½ Minuten-Takt ab 06.00, bisher ab 06.15 Uhr). Die Abfahrtszeiten ab EuroAirport werden angepasst und es verkehren bis 09.05 Uhr keine Expressbusse Richtung Bahnhof SBB.
  • Die Ausgleichzeit am Bahnhof SBB wird während der Morgenspitze erhöht, um wieder pünktliche Abfahrten Richtung EuroAirport anbieten zu können.

Die BVB hofft, dass das aktualisierte Fahrplangebot den Bedürfnissen der Fahrgäste entgegen kommt und entschuldigt sich bei all jenen, denen Unannehmlichkeiten entstanden sind.

Für weitere Auskünfte:
Dr. Georg Vischer, Marketingleiter, Vizedirektor
Tel.: +41 (0)61 685 12 51
Email: georg.vischer@bvb.ch

Quelle: BVB



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.