Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Synthes nimmt Stellung zum Erhalt einer Subpoena der Staatsanwaltschaft von New Jersey



Reiseführer kostenlos anfordern!

Synthes nimmt Stellung zum Erhalt einer Subpoena der Staatsanwaltschaft von New Jersey

Kategorie: Pharma/Medizin | Eingetragen am 6. Februar 2008 um 09:09 Uhr

Synthes (SWX: SYST.VX) hat heute bekannt gegeben, dass Synthes Spine, Inc., eine Tochtergesellschaft von Synthes, Inc., von der Staatsanwaltschaft New Jersey eine sog. „administrative Subpoena“ (Verwaltungsanordnung betreffend Herausgabe von Unterlagen und Informationen) erhalten hat.

Nach den Bestimmungen der Subpoena wird Synthes aufgefordert, bestimmte Dokumente und Informationen betreffend der Produktlinie ProDisc® herauszugeben. Synthes wird im Rahmen der Untersuchung vollumfänglich mit den zuständigen Behörden zusammenarbeiten.

Die mit der Subpoena angeforderten Dokumente weisen unter anderem darauf hin, dass die Staatsanwaltschaft von New Jersey die klinische Studie, den Vertrieb und den Verkauf der Produktlinie ProDisc untersucht. Dies beinhaltet auch Beratungsverträge.
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann Synthes nicht einschätzen wann die Untersuchung abgeschlossen sein wird.

Synthes: Ein führendes Unternehmen im Bereich der Medizintechnik

Synthes ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Medizintechnik. Wir entwickeln, produzieren und vermarkten Instrumente, Implantate und Biomaterialien für die chirurgische Behandlung von Knochenfrakturen sowie für Korrekturen und Rekonstruktionen des menschlichen Skeletts und seiner Weichteile.

Quelle: Synthes, Inc.



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.