Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Anlagepolitischer Ausblick der Luzerner Kantonalbank für das zweite Quartal 2008



Reiseführer kostenlos anfordern!

Anlagepolitischer Ausblick der Luzerner Kantonalbank für das zweite Quartal 2008

Kategorie: Finanzen | Eingetragen am 4. April 2008 um 11:06 Uhr

Die Luzerner Kantonalbank (LUKB) rechnet für die Schweiz für das Jahr 2008 mit einer unverändert positiven, wenn auch etwas weniger dynamischen Konjunktur-Entwicklung. Nach einer starken Expansion in den Jahren 2006 und 2007 (BIP +2.7 % bzw. +3.1 %) geht die LUKB für 2008 von 1.8 % und für 2009 von 1.7 % Wirtschaftswachstum aus. Treiber dieser Entwicklung sind gemäss LUKB der anhaltend starke private Konsum und die positive Entwicklung bei den Exporten. Neben der infolge der US-Kreditkrise zu erwartenden globalen Wachstumsverlangsamung dürfte der starke Franken kurzfristig leicht dämpfend auf die Exporte wirken. Für die globale Wirtschaft rechnet die Luzerner Kantonalbank für 2008 mit einem Wachstum von knapp 3 % und für die US-Wirtschaft mit einer Expansion von immerhin noch 1.2 %.

Anlagepolitisch empfiehlt die Luzerner Kantonalbank angesichts der aktuellen Unsicherheiten weiterhin eine Untergewichtung von Aktien, obwohl sie die mittelfristigen Aussichten als intakt einstuft. Dividendenpapiere aus Europa und der Schweiz sind dabei gemäss der LUKB gegenüber Titeln aus den USA klar vorzuziehen. Bei den Währungen favorisiert die Luzerner Kantonalbank Schweizer Franken und Non-EURO-Währungen. Sie geht davon aus, dass sich der US-Dollar auf seinem heutigen Niveau gegenüber dem Schweizer Franken stabilisieren dürfte. Bei den nicht-traditionellen Anlagen stehen für die Luzerner Kantonalbank Funds of Hedge Funds in tiefen Risikoklassen, europäische Immobilien sowie Gold und Agrarrohstoffe im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Quelle: Luzerner Kantonalbank



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.