Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Capital Markets Day mit Schwerpunkt Portfolio und Projektpipeline



Reiseführer kostenlos anfordern!

Capital Markets Day mit Schwerpunkt Portfolio und Projektpipeline

Kategorie: Finanzen, Immobilien, Wirtschaft | Eingetragen am 24. Oktober 2019 um 10:28 Uhr

+ Erfolgreiche Weiterentwicklung in beiden Segmenten
+ Attraktive Bau- und Entwicklungsprojekte im Umfang von CHF 2.0 Mrd.
+ Höhere Neubewertungen im 2. Halbjahr 2019 und Bestätigung der Ziele

Capital Markets Day von Swiss Prime Site Capital Markets Day von Swiss Prime Site

Der heutige Capital Markets Day von Swiss Prime Site in Zürich fokussiert auf das Kerngeschäft Immobilien und das erfolgreiche Management des Portfolios sowie der Projektpipeline. Die Marktbedingungen für erstklassig gelegene Büro- und Gewerbeimmobilien sind intakt. Insbesondere der Mietmarkt in den für das Unternehmen wichtigen Regionen Zürich und Genf befindet sich in einer gesunden und robusten Verfassung. Die Nachfrage nach hochwertigen Flächen ist beispielsweise in der Region Zürich so positiv wie seit 2010 nicht mehr.

Erfolgreiche Weiterentwicklung in beiden Segmenten
Im Kerngeschäft Immobilien verfügt Swiss Prime Site aktuell über ein Portfolio von CHF 11.5 Mrd. Bis Ende 2019 erwartet Swiss Prime Site weiter wachsen zu können. Innerhalb des Portfolios hält derzeit die Nutzung «Büro» mit 44% den Löwenanteil. Dieser dürfte mit der Transformation der Areale Stücki Park (Basel) und JED (Schlieren) sowie YOND (Zürich) in Zukunft weiter anwachsen. Die Gruppengesellschaften Jelmoli, Wincasa, Tertianum und Swiss Prime Site Solutions im Segment Dienstleistungen entwickeln sich ebenfalls dynamisch. Mit der Eröffnung der Pallas Klinik und der neuen «Beauty Welt» erweitert Jelmoli seine Angebotspalette im Bereich Lifestyle. Wincasa baut die neue Plattform «streamnow» weiter aus und überführt damit ihr integrales Geschäftsmodell für Immobiliendienstleistungen Schritt für Schritt ins digitale Zeitalter. Tertianum konnte mittels Neueröffnungen und kleineren Zukäufen das Netzwerk auf über 80 Standorte weiter vergrössern. Swiss Prime Site Solutions verlängerte den Vermögensverwaltungsvertrag mit der Swiss Prime Anlagestiftung frühzeitig bis 2023.

Attraktive Bau- und Entwicklungsprojekte im Umfang von CHF 2.0 Mrd.
Die Projektpipeline von Swiss Prime Site weist ein Investitionsvolumen von CHF 2.0 Mrd. (inkl. CHF 400 Mio. Reserven) auf. Die 15 Vorhaben teilen sich hälftig in Objekte im Bau sowie Projekte in Entwicklung auf. Daraus werden bis 2024 zusätzliche CHF 83 Mio. Mieterträge erwartet. Insbesondere bei Logistikliegenschaften sieht Swiss Prime Site grosses Potenzial für die Zukunft. Mit Espace Tourbillon und West-Log befinden sich derzeit zwei entsprechende Areale im Bau. Der zunehmende Onlinehandel wird den Bedarf an urban gelegenen Feinverteilungszentren weiter befeuern. Darüber hinaus investiert das Unternehmen in zukunftsträchtige Immobilien mit hoher Flächenflexibilität (YOND Zürich, Alto Pont-Rouge Lancy) und klimafreundlicher sowie nachhaltiger Bauweise (JED «2226»).

Höhere Neubewertungen im 2. Halbjahr und Bestätigung der Ziele
Swiss Prime Site ist überzeugt, die finanziellen Zielsetzungen für das Geschäftsjahr 2019 zu erfüllen. Zudem erwartet das Unternehmen aufgrund des erfolgreichen Portfolio Managements im 2. Halbjahr 2019 weitere signifikante Neubewertungen, welche über dem Wert des ersten Semesters liegen dürften. Swiss Prime Site ist zuversichtlich, die angepeilte Devestition der Gruppengesellschaft Tertianum bis Mitte 2020 abschliessen zu können.

Quelle:
Swiss Prime Site AG
www.sps.swiss/de


About Swiss Prime Site
Die Swiss Prime Site AG ist die führende kotierte Immobiliengesellschaft der Schweiz. Der Wert ihrer Qualitätsliegenschaften beträgt über CHF 11 Mrd. und besteht aus erstklassig gelegenen, wertbeständigen Immobilien mit grösstenteils Büro- und Verkaufsflächen. Die Swiss Prime Site Immobilien AG investiert in hochwertige Gebäude und Grundstücke, die zusammen mit Umnutzungen und Entwicklungen ganzer Areale das Kerngeschäft des Unternehmens bilden. Bei den immobiliennahen Gruppengesellschaften ist der führende Premium Department Store der Schweiz Jelmoli – The House of Brands in Zürich die bedeutendste Liegenschaft im Portfolio. Auf der Verkaufsfläche von 23 800 m2 werden Shop-in-Shop-Konzepte von Dritten wie auch eigene Formate bewirtschaftet. Wincasa ist der bedeutendste und grösste integrale Immobilien-Dienstleister der Schweiz und ergänzt das Kerngeschäft der Swiss Prime Site optimal. Das innovative Dienstleistungsangebot umfasst den gesamten Lebenszyklus von Immobilien. Die bewirtschafteten Assets under Management belaufen sich auf rund CHF 70 Mrd. Tertianum, die führende Schweizer Dienstleisterin im zukunftsträchtigen Bereich Leben im Alter, rundet die Swiss Prime Site-Gruppe weiter ab. Qualitätsbewusstes Wohnen mit dazugehöriger Autonomie, individuellen Services, Sicherheit sowie Pflege und Betreuung bilden den Kern von Tertianum und den über 80 Wohn- und Pflegezentren. 2017 wurde mit Swiss Prime Site Solutions ein Asset Manager mit Fokus auf den Immobiliensektor gegründet. Der Geschäftsbereich entwickelt massgeschneiderte Dienstleistungen und Anlageprodukte für Drittkunden.

Swiss Prime Site zeichnet sich durch ein erfahrenes Management, eine hohe Ertragskontinuität sowie ein hervorragendes Rendite-Risiko-Profil aus. Die Gesellschaft ist seit 2000 an der SIX Swiss Exchange kotiert und weist eine Börsenkapitalisierung von über CHF 7 Mrd. auf.



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.