Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » 4 alternative Geldanlagen zu Aktien und vergleichbaren Finanzprodukten



Reiseführer kostenlos anfordern!

4 alternative Geldanlagen zu Aktien und vergleichbaren Finanzprodukten

Kategorie: Finanzen, Wirtschaft | Eingetragen am 28. September 2020 um 16:59 Uhr

Aktien und vergleichbare Finanzprodukte sind oftmals die erste Wahl, wenn es darum geht, Geld anzulegen. Allerdings gibt es noch weit mehr Optionen, die sich für eine Anlage eignen und Sie sollten sich daher keineswegs nur auf Aktien und Co. beschränken. In vielen Fällen sind alternative Geldanlagen ohnehin die bessere Wahl. Sie wissen nicht, was es diesbezüglich für Optionen gibt? Kein Problem, denn das zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Geld in der Schweiz anzulegen Geld in der Schweiz anzulegen

Kryptowährungen
Ihren umstrittenen Ruf haben Kryptowährungen inzwischen teilweise abgelegt, wenngleich es immer noch Menschen gibt, die den digitalen Währungen kritisch gegenüberstehen. Das ist jedoch nicht notwendig und unter anderem der Bitcoin eignet sich durchaus als Geldanlage. Risikolos ist eine Anlage in Bitcoin zugegebenermaßen nicht, aber nichtsdestotrotz ist die Kryptowährung eine interessante Geldanlage. Allerdings sollten Sie bei Trading Bots wie dem Bitcoin Trader aufpassen. Um Betrug bei der Software auszuschließen, ist es wichtig, dass Sie sich ausgiebig darüber informieren und das gilt auch für vergleichbare Bots. In jedem Fall haben der Bitcoin und einige Altcoins ein großes Potential, da sie sich aufgrund ihrer Volatilität als äußerst rentable Anlage herausstellen können. Die Kursschwankungen sind jedoch selbsterklärend ein zweischneidiges Schwer, was es umso wichtiger macht, sich zuvor ausgiebig über das Thema zu informieren.

Edelmetalle
In puncto Krisensicherheit gelten Edelmetalle immer noch als die beste Anlage und unberechtigt ist das nicht. Schließlich ist zumindest ein hoher Wertverlust praktisch auszuschließen. Auf der anderen Seite sollten Sie keine allzu hohe Rentabilität erwarten, wenn Sie sich für eine Anlage in Edelmetalle entscheiden. Gold ist aber übrigens keineswegs Ihre einzige Option, es gibt nämlich noch einige weitere Edelmetalle, die sich als Anlage eignen können. Wenn es um die Sicherheit geht, ist Silber eine der besten Optionen, aber auch Palladium und Platin bieten sich als Geldanlage an.

Antiquitäten
Es ist kein Geheimnis, dass sich mit Antiquitäten theoretisch hohe Gewinne erzielen lassen. Geht es hingegen um die Liquidität, schneidet die Geldanlage weniger gut ab. Allerdings lässt sich das magische Dreieck der Vermögensanlagen hier durchaus beeinflussen und Fachwissen ist der entscheidende Faktor. Wenn Sie sich mit Antiquitäten gut auskennen, die richtigen Objekte kaufen und dazu noch ein gutes Netz aus Kontakten haben, gibt es kaum eine bessere Geldanlage. Sofern dies jedoch nicht zutrifft, ist es in der Regel besser, sich nach anderen Alternativen umzuschauen. Andernfalls gehen Sie ein zu hohes Risiko ein und bleiben im schlimmsten Fall auf Ihren Antiquitäten sitzen oder es kommt schlichtweg nicht zu einer Wertsteigerung.

Immobilien
Sollte es darum gehen, Geld in der Schweiz anzulegen, dürfen Immobilien nicht außer Acht gelassen werden. Sofern das nötige Kapital vorliegt, handelt es sich hierbei prinzipiell um eine der besten Anlagen. Bei Immobilien an guten Standorten ist eine Wertsteigerung fast garantiert. Allerdings ist der Standort nicht der einzige wichtige Faktor. Es gibt noch weitere Faktoren, die für eine erfolgreiche Anlage in Immobilien eine Rolle spielen. Der größte Haken an dieser Anlage ist die fehlende Mobilität, welche in Krisensituationen theoretisch ein Problem sein kann. Vor einer Hyperinflation brauchen Sie sich mit Immobilien jedoch nicht zu fürchten, da solche davon in der Regel kaum betroffen sind.



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.