Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » CBD für Sportler



Reiseführer kostenlos anfordern!

CBD für Sportler

Kategorie: Allgemeine Infos | Eingetragen am 18. Mai 2021 um 16:08 Uhr

Mittlerweile sind die positiven Wirkungen von CBD auf den menschlichen Organismus hinlänglich bekannt. Auch immer mehr Sportler entscheiden sich für die Einnahme von CBD in Form von Öl oder Kapseln. Doch warum ist CBD für diese Zielgruppe interessant und wie wirkt es bei Sportlern?

Leistungssport_CBD
Foto @gentritbsylejmani | Unsplash

Warum nehmen Sportler CBD?
Unser menschlicher Körper ist mit einem sogenannten Endocannabinoid System (ECS) ausgestattet, dass laut Wissenschaftlern einen positiven Einfluss auf verschiedene Funktionen im Körper haben soll. Vor allem chronische Schmerzen und Entzündungen werden von dem ECS beeinflusst.
Grundsätzlich produziert das ECS körpereigene Cannabinoide, die für die Funktion des Systems von entscheidender Bedeutung sind. Aufgrund von Erkrankungen und anderen Einflüssen kann es jedoch dazu kommen, dass die Cannabinoide vom eigenen Körper nur noch in geringem Ausmaß produziert werden. In diesem Fall wird das CBD für Sportler von außen zugeführt, um den Einfluss des ECS auf den Körper wieder zu stärken.

Wie wirkt das CBD bei Sportlern?
CBD stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern hat darüber hinaus auch noch eine entzündungshemmende Wirkung und kann den Schlaf positiv beeinflussen.

Der Schlaf ist ein Prozess, der von den meisten Menschen massiv unterschätzt wird. Die Wirkung kann in etwa mit dem Aufladen eines Akkus für das Smartphone verglichen werden. Dieser füllt sich nur, wenn er ausreichend lange und möglichst ohne Unterbrechungen beladen wird. Nur so ist es möglich, alle Funktionen des Smartphones im vollen Umfang und für lange Zeit zu nutzen.

Was der Akku für das Smartphone, das ist der Schlaf für den Menschen. Wir benötigen eine vollständige Beladung, um entsprechende körperliche und geistige Höchstleistungen erbringen zu können. Im Schlaf beseitigen wir nicht nur unsere Müdigkeit, gleichzeitig entfacht der menschliche Körper im Tiefschlaf auch seine größte Heilkraft.

Darüber hinaus ist CBD laut wissenschaftlichen Studien wie beispielsweise jener von Psychologie-Forscher Martin de Vita von der Syracuse University in New York für seine schmerzlindernde Wirkung bekannt. Im Gegensatz zu chemischen Schmerzmitteln kommt es dabei allerdings zu keinen nennenswerten Nebenwirkungen. Darüber hinaus kann das CBD in Form von Öl auch von Veganern und Menschen, die an Unverträglichkeiten leiden, eingenommen werden.

So ist es Sportlern möglich, am Tag des Wettbewerbs ausgeruht, schmerzfrei und energiegeladen in den jeweiligen Wettkampf zu starten.



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.