Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Neues Logistikcenter in Bielefeld



Reiseführer kostenlos anfordern!

Neues Logistikcenter in Bielefeld

Kategorie: Wirtschaft | Eingetragen am 8. September 2008 um 07:34 Uhr

In Anwesenheit zahlreicher Kunden und Geschäftspartner haben am vergangenen Samstag der Bürgermeister der Stadt Bielefeld, Horst Grube, und Klaus-Michael Kühne, Präsident des Verwaltungsrats der Kühne + Nagel International AG das neu errichtete Logistikcenter offiziell eröffnet. In der Grossanlage führt Kühne + Nagel die bislang an zwei Standorten operierenden Geschäftsbereiche der Niederlassung Bielefeld unter einem Dach zusammen. Dadurch können Synergien erzielt und die Servicequalität noch verbessert werden.

Nach einer Bauzeit von lediglich acht Monaten wurde auf einer 75.000 m2 grossen Grundstücksfläche eine multifunktionale Anlage errichtet, die mit modernster Technologie ausgestattet ist. Sie bietet eine Lager- und Umschlagsfläche von insgesamt 22.000 m2 sowie repräsentative Büroräumlichkeiten. Gerade im Hinblick auf die stark angewachsenen nationalen und internationalen Warenströme erweist sich der Standort, an dem rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Tätigkeit ausüben, als ideale Logistikdrehscheibe. Durch die Bündelung der Geschäftsaktivitäten an einem Platz und innovative Lager- und Distributionskonzepte können die Effizienz erhöht und komplexe Lieferketten optimiert werden.

Kühne + Nagel offeriert seinen Kunden in Bielefeld ein an Wertsteigerung orientiertes integriertes Dienstleistungsangebot. Neben den See- und Luftfrachtaktivitäten entspricht das Angebot im Lager- und Distributionsgeschäft den hohen Anforderungen des Marktes. Den nationalen und transeuropäischen Landverkehren kommt an diesem Standort eine besondere Bedeutung zu. Der Ausbau dieses strategischen Geschäftsfeldes wurde seit dem Erwerb und der Integration des Bielefelder Traditionsunternehmens Gebr. Mönkemöller GmbH & Co. KG im Jahr 2005 massgeblich vorangetrieben. Werktäglich werden derzeit rund 5.000 nationale und internationale Sendungen im Ein- und Ausgang abgewickelt. Die Logistikimmobilie verfügt über 116 ampelgesteuerte Verladetore und ist in jeder Hinsicht auf einen raschen und sicheren Umschlag ausgerichtet. Hierzu gehört neben grosszügigen Auffahrflächen eine Überwachung des Gesamtareals durch modernste Videotechnik.

„Die Inbetriebnahme dieser modernen Logistikanlage unterstreicht Kühne + Nagels Wachstumsstrategie in Bielefeld, einem schon seit Jahrzehnten besonders wichtigen Zentrum unserer Logistikaktivitäten in Deutschland“, sagt Klaus-Michael Kühne, Präsident des Verwaltungsrats der Kühne + Nagel International AG. „Weiterhin dokumentiert dieser Terminal das gesunde Zusammenwachsen zweier komplementärer Unternehmen unter einer Dachmarke. Unsere Kunden können von unserem integrierten Logistikangebot und der effizienten Gestaltung der operativen Prozesse profitieren. Wir leisten mit hochwertiger Logistik unseren Beitrag zur
Stärkung des Wirtschaftsstandorts Bielefeld und der Region Ostwestfalen.“

„Die Stadt ist stolz darauf, dass Kühne + Nagel die Entscheidung zugunsten Bielefelds getroffen hat“, betont Bürgermeister Horst Grube. „Innerhalb eines Zeitraumes von nur gut einem Jahr ist es gelungen, durch eine konstruktive und zielorientierte Zusammenarbeit aller Beteiligten ein so imposantes Projekt zu realisieren. 450 Arbeitsplätze an diesem Standort ist eine beeindruckende Zahl und die Tatsache, dass für die Bauleistungen im Wesentlichen Bielefelder Unternehmen beschäftigt wurden, freut mich natürlich sehr.“

Quelle: Kühne + Nagel Management AG



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.