Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Projekt „Biogas Piano di Magadino“



Reiseführer kostenlos anfordern!

Projekt „Biogas Piano di Magadino“

Kategorie: Energie/Versorger | Eingetragen am 8. Mai 2009 um 13:58 Uhr

Die sol-E Suisse AG – Tochtergesellschaft der BKW FMB Energie AG aus Bern – plant zusammen mit landwirtschaftlichen Partnern der Magadino-Ebene die Errichtung und den Betrieb einer Biogas-Anlage zur ökologischen Strom- und Wärmeerzeugung. In dieser Anlage sollen dereinst grosse Mengen organischer Abfälle verwertet werden. Verantwortlich für dieses Projekt „Biogas Piano di Magadino“ ist die vor einem Jahr in Locarno-Minusio eröffnete Regionalstelle der sol-E Suisse AG.
Die geplante Anlage „Biogas Piano di Magadino“ soll in in der Industriezone von Cadenazzo errichtet werden. Sie wird hochwertige pflanzliche und tierische Biomassen-Substrate aus verschiedenen Partnerbetrieben in der Magadino-Ebene verwerten, so namentlich aus dem Gutsbetrieb „Ramello“ von Ulrico Feitknecht in Contone und aus der Orticola Bassi SA von Marco Bassi in S. Antonino. Darüber hinaus wird die Anlage auch organische Gastronomie-Substrate einsetzen. Damit wird sie auch einen wichtigen Beitrag zur Abfallentsorgung in der Region leisten.

Die Biomasse-Anlage wird eine elektrische Leistung von rund 240 Kilowatt und eine Wärmeleistung von rund 300 Kilowatt aufweisen. Sie wird jährlich 1.5 Mio. Kilowatt-stunden (kWh) Strom erzeugen, was dem Bedarf von rund 400 Haushalten entspricht. Die Anlage wird ans regionale Stromnetz der BKW-Partner angeschlossen. Die Jahresproduktion an Wärme wird sich auf 1.3 Mio. kWh belaufen. Es ist geplant, die Wärme in den nahen Gewächshäusern und in benachbarten Industriegebäuden zu verwenden. Damit lässt sich jährlich gesamthaft ein Ausstoss von rund 1’500 Tonnen CO2 vermeiden, was mit Blick auf den Klimaschutz hochwillkommen ist. Das Baugesuch wird demnächst eingereicht. Die Inbetriebnahme soll ab dem Jahr 2010 erfolgen. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 2 Mio. CHF.

Quelle: BKW FMB Energie AG



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.