Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Kühne + Nagel: Aktionäre genehmigen sämtliche Anträge des Verwaltungsrats



Reiseführer kostenlos anfordern!

Kühne + Nagel: Aktionäre genehmigen sämtliche Anträge des Verwaltungsrats

Kategorie: Verkehr/Logistik | Eingetragen am 13. Mai 2009 um 16:37 Uhr

Schindellegi / CH, 13. Mai 2009 – An der heutigen General- versammlung der Kühne + Nagel International AG vertraten die anwesenden Aktionärinnen und Aktionäre 75,14 Prozent der stimmberechtigten Aktien. Für alle Anträge gab es klare Mehrheiten.

In seiner Ansprache zeigte sich Klaus-Michael Kühne, Präsident des Ver- waltungsrats der Kühne + Nagel International AG, mit den Geschäftser- gebnissen im Jahr 2008 zufrieden, aufgrund derer die Dividende zum neunten Mal in Folge erhöht werden konnte. Im Rahmen seiner Ausfüh- rungen über die Auswirkungen der Finanzkrise auf Welthandel, Globali- sierung und Logistikbranche stellte Kühne die hohe Anpassungsfähigkeit des Unternehmens an ein verändertes wirtschaftliches Umfeld als auch die Wirksamkeit der von Kühne + Nagel frühzeitig eingeleiteten zweiglei- sigen Strategie heraus: weltweit stringentes Kostenmanagement bei gleichzeitigem Ausbau der Marktanteile.
Die Aktionäre genehmigten den Jahresbericht, die Jahresrechnung und die Konzernrechung 2009 und folgten der Empfehlung des Verwaltungs- rats, die Dividende auf CHF 2,30 (Vorjahr CHF 1,90) zu erhöhen. Die Auszahlung erfolgt ab 18. Mai 2009.
Die Generalversammlung erteilte den Mitgliedern von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2008 Entlastung.
Hans-Jörg Hager, deutschjschäfts.

Dr. Joachim Hausser, Klaus-Michael Kühne, Dr. Georg Obermeier und Dr. Thomas Staehelin, die sich der Wiederwahl in den Verwaltungsrat stellten, wurden für eine weitere Amtsperiode von einem Jahr bestätigt.

Dr. Willy Kissling, seit 2003 Mitglied des Gremiums, dessen Mandat mit der heutigen Generalversammlung turnusgemäss ausgelaufen ist, schied aus dem Verwaltungsrat aus. Kühne dankte Dr. Kissling für seine wert- volle Mitarbeit und Unterstützung.
Die KPMG AG, Zürich, wurde als Revisionsstelle und Konzernrech- nungsprüferin für das Geschäftsjahr 2009 bestätigt. Abschliessend stimmten die Aktionäre einer Reihe von Statutenänderun- gen zu, u.a. der Herabsetzung der Wahlperiode für Verwaltungsratsmit- glieder von drei Jahren auf ein Jahr. Die nächste ordentliche Generalversammlung findet am 18. Mai 2010 statt.

Quelle: Kühne + Nagel



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.