Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Samedan kommt Legislaturziel Hotelförderung näher: Rätia Energie verkauft Liegenschaft an SwissSpaGroup



Reiseführer kostenlos anfordern!

Samedan kommt Legislaturziel Hotelförderung näher: Rätia Energie verkauft Liegenschaft an SwissSpaGroup

Kategorie: Energie/Versorger | Eingetragen am 22. Juli 2009 um 07:06 Uhr

Rätia Energie bietet Hand zu einem Hotelprojekt auf ihrem über 10’000 Quadratmeter grossen Geschäftsareal in der Engadiner Gemeinde Samedan. Für den Eigenbedarf von Rätia Energie befindet sich im nahe gelegenen Bever bereits eine neue Niederlassung mit Werkstätten und Büros mit insgesamt rund 25 Arbeitsplätzen im Bau. Das Areal in Samedan wird damit ab Ende 2010 für andere Zwecke frei.

Der Gemeindevorstand von Samedan hat sich für die laufende Legislatur zum Ziel gesetzt, den Bau von Hotels zu fördern, was vor allem auch raumplanerische Massnahmen erfordert. In vorbildlicher Zusammenarbeit mit der Gemeinde Samedan hat Rätia Energie mit der Projektentwicklungsgesellschaft SSG SwissSpaGroup AG (Zürich) den Verkauf des Geschäftsareals Quadratscha in Samedan vereinbart. Zu Kaufpreis und weiteren Details des Geschäfts sind die Parteien übereingekommen Stillschweigen zu bewahren. Die SwissSpaGroup hat Erfahrung in der Entwicklung von Hotel- und Tourismusprojekten wie zum Beispiel das Alpenbad Adelboden im Berner Oberland oder das Hotel «La Muota» in Falera, Graubünden.

Die SwissSpaGroup beabsichtigt in Samedan die Errichtung eines Hotels mit rund 100 Zimmern sowie einen aus ökonomischen Gründen erforderlichen Anteil an ins Gesamtkonzept integrierten Wohnungen. Das am Bahnhof und nahe des Ortskerns sowie des Flugplatzes gelegene Areal eignet sich in idealer Weise für eine umfassende Hotelanlage.

Quelle: Rätia Energie AG



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.