Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Roche erhält CE-Kennzeichnung für cobas 8000 Modular Analyzer Series



Reiseführer kostenlos anfordern!

Roche erhält CE-Kennzeichnung für cobas 8000 Modular Analyzer Series

Kategorie: Pharma/Medizin | Eingetragen am 1. September 2009 um 09:00 Uhr

Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) gab heute bekannt, dass die modulare Systemfamilie cobas 8000 die CE-Kennzeichnung erhalten hat. Dies ermöglicht den kommerziellen Vertrieb der ersten Analysegeräte in Europa sowie in allen Ländern in den Regionen EMEA, Lateinamerika und Asien–Pazifik*, welche die CE-Kennzeichnung anerkennen.

Die cobas 8000 Modular Analyzer Series ist das jüngste Mitglied der modularen cobas Plattform-Familie von Roche und kombiniert Tests für die klinisch-chemische und immunochemische Diagnostik. Das System ermöglicht Labors mit hohem Arbeitsvolumen, äusserst schnell und kosteneffizient zuverlässige Resultate bereitzustellen. Die auf der neuen Plattform durchgeführten Tests liefern dem Arzt wichtige klinische Informationen für eine Vielzahl von Therapiebereichen wie Infektions- und Herzkrankheiten, Knochenerkrankungen und Krebs. Dazu gehören auch eine Reihe neuartiger Biomarker für die Schwangeren- und Mütterbetreuung sowie für rheumatoide Arthritis.

Jürgen Schwiezer, Leiter der Division Diagnostics von Roche: „Basierend auf dem Erfolg des cobas 6000, eines integrierten Systems für mittelgrosse Labors, wurde mit dem cobas 8000 ein neues modulares System entwickelt, das sich gezielt an die Bedürfnisse von Labors mit hohem Arbeitsvolumen richtet. Mit dieser neuesten Ergänzung der integrierten cobas Systemfamilie steht nun eine extrem schnelle und effiziente Testlösung zur Verfügung, welche die Turn-around-Zeit der Probe entscheidend verbessert.“

Die erste Konfiguration der cobas 8000 Modular Analyzer Series, die eingeführt wird, ist das Hochdurchsatz-Modul cobas c 701 für die klinische Chemie, mit dem bis zu 2000 Tests pro Stunde durchgeführt werden können. In den kommenden Monaten werden weitere Module für die klinische Chemie und Immunoassays lanciert, sodass schliesslich mehr als 38 skalierbare Lösungen zur Verfügung stehen, die den heutigen und künftigen Bedürfnissen von Labors gerecht werden.

Mit der neuen cobas 8000 Modular Analyzer Series bietet Roche nun ein umfassendes Portfolio an standardisierten integrierten Systemen, die den Anforderungen verschiedenster Labortypen genügen – von den Stand-alone-Systemen cobas 4000 für kleinere Labors über die cobas 6000 Systemfamilie für mittelgrosse Labors bis zur cobas 8000 Modular Analyzer Series für Labors mit hohem Arbeitsvolumen.

Über die cobas 8000 Modular Analyzer Series
Mit einem maximalen Durchsatz von bis zu 8400 Tests pro Stunde und insgesamt 270 geladenen Reagenzien verknüpft die cobas 8000 Modular Analyzer Series die neueste Technologie für Serumarbeitsplätze mit Prozessinnovationen.

Zur Serie gehören viele innovative Designelemente wie der Module Sample Buffer (Probenpuffer) sowie unabhängige Transport- und Verteilungswege, welche die Probenbearbeitung verbessern. Die praktische Reagenzkassette für die klinische Chemie enthält gebrauchsfertige Reagenzien mit einer langen Haltbarkeit. Dank unterschiedlichen Kassettengrössen werden sowohl Arbeitsablauf als auch Kostenmanagement optimiert. Zur cobas 8000 Modular Analyzer Series gehören auch ein elektronisches Servicepaket sowie Verbindungsmöglichkeiten zu sämtlichen präanalytischen Geräten von Roche, welche die Automatisierung weiter unterstützen.

Weitere Informationen über die cobas 8000 Modular Analyzer Series und deren Kapazitäten und Konfigurationen finden sich unter www.roche.com.

Über Roche
Roche mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ein führendes, forschungsorientiertes Unternehmen, ist spezialisiert auf die beiden Geschäfte Pharma und Diagnostics. Als weltweit grösstes Biotech-Unternehmen entwickelt Roche klinisch differenzierte Medikamente für die Onkologie, Virologie, Entzündungs- und Stoffwechselkrankheiten und Erkrankungen des Zentralnervensystems. Roche, ein Pionier im Diabetesmanagement, ist auch der weltweit bedeutendste Anbieter von In-vitro-Diagnostik und gewebebasierten Krebstests. Medikamente und Diagnostika, welche die Gesundheit, die Lebensqualität und die Überlebenschancen von Patienten entscheidend verbessern, sind das strategische Ziel der personalisierten Medizin von Roche. 2008 beschäftigte Roche weltweit über 80’000 Mitarbeitende und investierte fast 9 Milliarden Franken in die Forschung und Entwicklung. Der Konzern erzielte einen Umsatz von 45,6 Milliarden Franken. Genentech, USA, gehört vollständig zur Roche-Gruppe. An Chugai Pharmaceutical, Japan, hält Roche die Mehrheitsbeteiligung. Für weitere Informationen: www.roche.com

Alle erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt.
* Die cobas 8000 Modular Analyzer Series ist in den USA nicht erhältlich.

Quelle: Roche



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.