Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Fachleute Kundendialog: Swisscom bietet ab 2011 neuen Lehrberuf an



Reiseführer kostenlos anfordern!

Fachleute Kundendialog: Swisscom bietet ab 2011 neuen Lehrberuf an

Kategorie: Arbeiten in der Schweiz, Bildung und Forschung | Eingetragen am 3. August 2010 um 10:20 Uhr

Ab Lehrbeginn 2011 bietet Swisscom neben den fünf bisherigen Lehrberufen die neue dreijährige Ausbildung „Fachmann/-frau Kundendialog“ mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis an. Mit diesem neuen Lehrberuf wird die Tätigkeit im Kundendienst aufgewertet. 264 Lernende haben 2010 die Lehre bei Swisscom abgeschlossen. Davon absolvierten elf Jugendliche erstmals eine zweijährige Grundbildung zum Informatikpraktiker oder zur Büroassistentin mit Eidgenössischem Berufsattest. In diesen Tagen treten 244 junge Menschen ihre Lehre bei Swisscom an. Insgesamt bildet das Unternehmen derzeit 813 Lernende aus.

Die dreijährige Lehre ‚Fachmann/-frau Kundendialog‘ schliesst mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis ab. Im Mittelpunkt dieses neuen Lehrberufes stehen die Kunden. Die Fach! leute Kundendialog haben bei Swisscom neben den Einsätzen in einem der grössten Kundendienstzentren der Schweiz aber auch die Möglichkeit in Swisscom Shops, im Verkauf, im Marketing oder weiteren berufsnahen Gebieten eingesetzt zu werden. Unter der Federführung des Verbandes Callnet haben Unternehmungen wie Swisscom, Billag sowie Versicherungen und weitere Branchen die Richtlinien und Inhalte des neuen Lehrberufes ausgearbeitet. Mit dem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis werden die Tätigkeiten im telefonischen Kundenkontakt aufgewertet. Jugendliche erhalten so die Möglichkeit, durch eine fundierte Ausbildung in ein neues Berufsfeld einzusteigen, für das in der Wirtschaft eine starke Nachfrage besteht.

Pilot der Grundbildungen Informatikpraktiker und Büroassistentin erfolgreich beendet
Die ersten Lernenden bei Swisscom haben eine zweijährige Grundbildung zum Informatikpraktiker oder zur Büroassistentin mit Eidgenössischem Berufsattest erfo! lgreich beendet. Die Grundbildung mit Berufsattest ist eine Lehre mit eher repetitiven Tätigkeiten und weniger Schulfächern und somit ideal um praktisch orientierten Schülern den Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen. Die Informatikpraktiker und Büroassistenten konnten mit entsprechender Begleitung gut ins Ausbildungssystem integriert werden, welches auf Eigenverantwortung und Selbstständigkeit basiert. Die meisten schliessen nun eine verkürzte Lehre an, mit welcher sie ein Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis erlangen werden. Aufgrund der überwiegend positiven Erfahrungen bietet Swisscom 2010 und 2011 erneut Lehrstellen mit Berufsattest an.

Quelle: www.swisscom.com



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.