Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Zürcher Wohneigentumsindex (ZWEX): Preise für Wohneigentum sinken



Reiseführer kostenlos anfordern!

Zürcher Wohneigentumsindex (ZWEX): Preise für Wohneigentum sinken

Kategorie: Immobilien | Eingetragen am 15. Oktober 2013 um 20:23 Uhr

Die Preise für Wohneigentum im Kanton Zürich verzeichnen im dritten Quartal 2013 einen Rückgang von 0,3 Prozent. Neu steht der ZWEX auf einem Stand von 271,78 Punkten (1980Q1=100). Bezogen auf das Vorjahresquartal haben sich die Preise für Wohneigentum kantonsweit nur noch um 0,6 Prozent verteuert.

Rückgang der Preise um das Seebecken, leichter Anstieg im übrigen Kanton
Der ZWEX SEE (2006Q3=100), der die Preisentwicklung in den Gemeinden rund um den Zürichsee und der Stadt Zürich abbildet, sinkt auf 133,34 Punkte. Dies bedeutet einen Rückgang um 2,7 Prozent im dritten Quartal 2013 und ein Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Der ZWEX REGIO (2006Q3=100) misst die Preisentwicklung im restlichen Kanton. Der Index nimmt um 0,7 Prozent leicht zu und steht nun bei 134,48 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresquartal resultiert ein Anstieg von 0,9 Prozent.

Zu diesen Ergebnissen kommt der ZWEX, der im Auftrag der Zürcher Kantonalbank quartalsweise berechnet wird. Der qualitätsbereinigte Immobilienpreisindex misst die Preissteigerung von Wohneigentum im Kanton Zürich seit 1980. Der Index basiert auf Daten von rund 35’600 Transaktionen von Einfamilienhäusern und Stockwerkeigentum.

Immobilienbarometer 3. Quartal 2013
Mehr Informationen zu den aktuellen Entwicklungen des Zürcher Immobilienmarktes finden sie im Immobilienbarometer zum dritten Quartal 2013.
>> Immobilienbarometer lesen

Source: Zürcher Kantonalbank



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.