Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Wichtiger Meilenstein beim Projekt Wasserkraftwerk Chlus: Alle Gemeinden erteilen die Konzession



Reiseführer kostenlos anfordern!

Wichtiger Meilenstein beim Projekt Wasserkraftwerk Chlus: Alle Gemeinden erteilen die Konzession

Kategorie: Energie/Versorger | Eingetragen am 14. Oktober 2014 um 09:18 Uhr

Das Projekt Chlus, das die Realisierung eines neuen Wasserkraftwerks im vorderen Prättigau/Rheintal vorsieht, erhält weiteren Rückenwind. Nachdem das Vorhaben bereits vom Bundesamt für Energie als «Projekt von nationaler Bedeutung» eingestuft wurde, haben sich in den letzten Monaten auch alle zwölf Konzessionsgemeinden hinter das Vorhaben gestellt.

Die Stimmberechtigten der Gemeinden haben dem Wasserkraftwerk Chlus bzw. dem zugrunde liegenden Konzessionsvertrag an Gemeindeversammlungen bzw. einer Urnenabstimmung deutlich zugestimmt. In der Mehrzahl der Gemeinden ergaben sich sogar Resultate ohne Gegenstimmen. Diese deutliche Zustimmung wertet Repower als Beleg dafür, dass dem in breiter Zusammenarbeit entwickelten Projekt Chlus auch seitens der Bevölkerung hohe Qualität zugebilligt wird. Repower dankt der Bevölkerung der Konzessionsgemeinden für das Vertrauen und versteht die breite Unterstützung als Auftrag, die Projektarbeiten weiterhin mit grosser Sorgfalt und im partizipativen Geist fortzuführen.

Konzessionsgenehmigungsgesuch in Vorbereitung
Repower treibt derzeit die Arbeiten im Hinblick auf die Eingabe des Konzessionsgenehmigungsgesuchs an den Kanton Graubünden voran. So wird insbesondere der Umweltverträglichkeitsbericht 1. Stufe fertiggestellt. Vorgesehen ist, das Konzessionsgenehmigungsgesuch 2015 beim Kanton einzureichen.

Bedeutender Beitrag an Ausbauziele bei der Wasserkraft
Das künftige Wasserkraftwerk Chlus spielt eine wichtige Rolle im Rahmen der Ausbaustrategie im Bereich der Wasserkraft, wie sie sowohl auf Bundes- als auch auf kantonaler Ebene formuliert ist. So könnte Chlus allein ca. 11 Prozent des Schweizer Ausbauziels bei der Wasserkraft bis 2035 beisteuern. Chlus wurde vom Bundesamt für Energie als «Projekt von nationaler Bedeutung» eingestuft, es handelt sich um das derzeit grösste Wasserkraftprojekt in der Schweiz (abgesehen von den Pumpspeicher-Kraftwerken).

Die positive Einschätzung des Projekts, das zunehmende Bewusstsein für die Bedeutung der Wasserkraft als Rückgrat der Schweizer Stromversorgung und vor allem die äusserst erfreulichen Abstimmungsergebnisse in den Konzessionsgemeinden ermutigen Repower, trotz den derzeit für die Realisierung neuer Wasserkraftwerke sehr schwierigen Marktlage, weiter intensiv am Projekt Chlus zu arbeiten.

Source:
Repower AG
Via da Clalt 307
7742 Poschiavo
Schweiz
www.repower.com



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.