Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Erfolg im Job auch mit einem verminderten Hörvermögen



Reiseführer kostenlos anfordern!

Erfolg im Job auch mit einem verminderten Hörvermögen

Kategorie: Allgemeine Infos | Eingetragen am 15. Januar 2021 um 14:22 Uhr

Erfolg im Job auch mit einem verminderten Hörvermögen

Das Hörvermögen ist in vielen Jobs ein besonders wichtiger Aspekt. Es geht um den Kundenkontakt, um Kommunikation mit den Kollegen und Mitarbeitern und auch um die eigene Sicherheit. Inzwischen gibt es jedoch die Möglichkeit, durch Hörgeräte eine Verbesserung zu erzielen.

Diese Probleme sind bei einer Schwerhörigkeit im Job zu erwarten
Wenn das Hörvermögen nachlässt oder möglicherweise schon länger nicht mehr optimal funktioniert, kann das zu Problemen im Beruf führen. Unter anderem sind Hintergrundgeräusche oft für Betroffene ein grosses Problem. Sie machen es noch schwerer, Gesprächen zu folgen und diese zu verstehen. Wer viel telefonieren muss und langsam merkt, dass das Hörvermögen schlechter wird, der wird wissen, dass ständige Nachfragen nicht nur für die eigene Arbeit schwierig sind, sondern auch den Telefonpartner stören können.

Die Teilnahme an Meetings sowie der Austausch mit den Kollegen ist geprägt von Missverständnissen und Problemen. Nicht selten zeigen sich hier Schwierigkeiten, die sich auf den ganzen Arbeitsalltag auswirken. Auch die Sicherheit ist ein wichtiges Thema. Wer Signalgeräusche nicht mehr optimal wahrnehmen kann, der bringt sich selbst und andere in Gefahr.

Lösungen schaffen durch das passende Hörgerät
Zeigen sich erste Probleme mit dem Hörvermögen, sollten Betroffene direkt einen Ohrenarzt aufsuchen. Oft schrecken die Hörgeräte Preise davon ab, sich mi dem Thema zu beschäftigen. Inzwischen gibt es jedoch viele Möglichkeiten auch in Bezug auf eine Übernahme der Kosten durch die Krankenkasse oder Unterstützung bei der Finanzierung.

Die modernen Hörgeräte sind in der Lage, die Störgeräusche nachhaltig zu unterdrücken und auf diese Weise dafür zu sorgen, dass Gesprächen wieder besser gefolgt werden kann. Es fällt wieder leichter, sich auf die Arbeit zu konzentrieren. Wer an einem Arbeitsplatz beschäftigt ist, bei dem viel mit lauten Geräten gearbeitet wird, der muss auch sein angeschlagenes Gehör unbedingt schützen. In dem Zusammenhang ist es hilfreich, Hörgeräte dauerhaft zu tragen und sich für Modelle zu entscheiden, die den Lärm vom Gehör fernhalten.

Gerade die Vielseitigkeit der modernen Lösungen sorgt dafür, dass das passende Hörgerät gefunden werden kann. Eine professionelle Beratung sowie die Anpassung sind allerdings Themen, die nicht umgangen werden sollten, um mit dem Ergebnis auch zufrieden zu sein.



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.