Schweiz.biz

Schweiz.biz

Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz

Schweiz.biz – Wirtschaftsinformationsdienst für die Schweiz » Die Delegation der eidgenössischen Räte für die Beziehungen zum Deutschen Bundestag reist nach Berlin



Reiseführer kostenlos anfordern!

Die Delegation der eidgenössischen Räte für die Beziehungen zum Deutschen Bundestag reist nach Berlin

Kategorie: Politik | Eingetragen am 15. Mai 2015 um 10:01 Uhr

Die Reise der Del-D nach Berlin steht ganz im Zeichen des Austausches auf parlamentarischer Ebene über aktuelle Themen in verschiedensten Politikbereichen. So werden mit dem parla-mentarischen Staatssekretär beim Bundesministerium des Innern Fragen der Migrations-, Asyl- und Flüchtlingspolitik, mit dem parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur verkehrspolitische Fragen erörtert. Schliesslich wird der Präsident des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert, die Schweizer Ratsmitglieder zu einem Gespräch empfangen.

Um europapolitische Fragen wird es insbesondere mit dem Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland gehen. Ein Austausch über bildungs- und arbeitsmarktpolitische Themen rundet das Programm ab.

Die Del-D wird von ihrer Präsidentin, Nationalrätin Kathy Riklin (CVP, Zürich), angeführt. Ferner nehmen am Treffen teil: der Vizepräsident der Delegation, Ständerat Joachim Eder (FDP.die Liberalen, Zug), Nationalrat Adrian Amstutz (SVP, Bern), Nationalrat Max Chopard-Acklin (SP, Aargau), Ständerätin Anita Fetz (SP, Basel-Stadt), Nationalrat Martin Naef (SP, Zürich), Nationalrat Maximilian Reimann (SVP, Aargau) und Nationalrätin Daniela Schneeberger (FDP.die Liberalen, Basel-Landschaft).

Die Deutsch-Schweizerische Parlamentariergruppe, der Abgeordnete aller Bundestagsfraktionen angehören, wird von Thomas Dörflinger, MdB (CDU, Baden-Württemberg), präsidiert.

Der Schweizer Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland, Tim Guldimann, nimmt ebenfalls an den Treffen teil.

Quelle:
Das Schweizer Parlament
www.parlament.ch



Einen Kommentar hinterlassen - nur für registrierte Benutzer.