Verfügung der Schweizerischen Nationalbank betreffend Systemrelevanz

/

Die Schweizerischen Nationalbank (SNB) hat am 1. November 2013 verfügt, dass die Zürcher Kantonalbank (ZKB) als Finanzgruppe systemrelevant im Sinn von Artikel 7 und 8 Bankengesetz ist. Die Verfügung wurde nach vorgängiger Anhörung der ZKB und der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) erlassen. Diese Kommunikation erfolgt im Einvernehmen mit der ZKB. Für…

read more

Revision der Überwachung von Finanzmarktinfrastrukturen: Nationalbank startet Vernehmlassung

/

Die Nationalbank beabsichtigt, die in der Nationalbankverordnung aufgeführten Ausführungsbestimmungen zur Überwachung von Finanzmarktinfrastrukturen (Zahlungssysteme, Effektenabwicklungssysteme, zentrale Verwahrungsstellen, zentrale Gegenparteien) zu revidieren. Ziel der Revision ist es, die neuen internationalen Standards von CPSSIOSCO (Principles for Financial Market Infrastructures) in der Schweiz konsistent umzusetzen. Zudem soll die Revision dazu beitragen, für zentrale…

read more

Inspektion zum Behördenverhalten im Vorfeld des Rücktritts des Präsidenten der Schweizerischen Nationalbank am 9. Januar 2012 – Der Bundesrat im Spannungsfeld zwischen der politischen und der aufsichtsrechtlichen Dimension

/

In ihrem Inspektionsbericht stellen die Geschäftsprüfungskommissionen der Eidg. Räte (GPK) fest, dass die Federführung für die Untersuchung der Banktransaktionen des Präsidenten der Schweizerischen Nationalbank (SNB) von Anfang an beim Aufsichtsorgan der SNB, dem Bankrat, hätte liegen müssen und nicht bei der Bundespräsidentin 2011. Obwohl die politische Perspektive der Bundespräsidentin 2011…

read more

Geldpolitische Lagebeurteilung vom 14.März 2013 – Nationalbank hält unverändert am Mindestkurs fest

/

Die Schweizerische Nationalbank behält den Mindestkurs von 1.20 Franken pro Euro unverändert bei. Der Franken bleibt nach wie vor hoch bewertet. Eine Aufwertung des Frankens würde die Preisstabilität gefährden und hätte schwerwiegende Folgen für die Schweizer Wirtschaft. Der Mindestkurs ist ein wichtiges Instrument, um eine unerwünschte Verschärfung der geldpolitischen Rahmenbedingungen…

read more

Zentralbanken verlängern Swap-Abkommen bis Februar 2014

/

Die Bank of Canada, die Bank of England, die Europäische Zentralbank (EZB), das Federal Reserve System und die Schweizerische Nationalbank (SNB) geben heute die Verlängerung der bestehenden, befristeten Liquiditäts-Swap-Abkommen bis zum 1. Februar 2014 bekannt. Bisher waren die Swap-Abkommen bis zum 1. Februar 2013 vereinbart gewesen. Diese Zentralbanken verlängern auch…

read more

Geldpolitische Lagebeurteilung vom 13. Dezember 2012 – Nationalbank hält unverändert am Mindestkurs fest

/

Die Schweizerische Nationalbank behält den Mindestkurs von 1.20 Franken pro Euro unverändert bei. Der Franken bleibt nach wie vor hoch bewertet. Eine Aufwertung des Frankens würde die Preisstabilität gefährden und hätte schwerwiegende Folgen für die Schweizer Wirtschaft. Die Nationalbank wird deshalb den Mindestkurs weiterhin mit aller Konsequenz durchsetzen. Sie ist…

read more